Auf Wiedersehen!

Anzeige

In der letzten Ausgabe des vergangenen Jahres hatte ich an dieser Stelle bereits angekündigt, dass es bald einige Veränderungen in unserem Redaktionsteam geben wird.

Nun habe ich das zweifelhafte Vergnügen, die erste davon zu vermelden: Der 29. Januar war mein letzter Tag beim Wochen-Magazin. Seit 1. Februar verstärke ich das Team des Wochen-Anzeigers in Duisburg, unserem Schwesterblatt.

Für mich ist ein Weg zurück an meine allererste Anlaufstelle, denn Duisburg ist meine Heimatstadt. Dennoch blicke ich mit Freude und viel Wehmut auf die vergangenen fünf Jahre zurück, denn ich habe hier eine sehr schöne Zeit am Niederrhein gehabt. Ich habe viele nette Menschen kennengelernt, viele schöne Geschichten schreiben dürfen und viele tolle Orte gesehen, die ich vorher nicht kannte.

Natürlich gab es die Höhen ebenso wie die Tiefen, das möchte ich nicht verhehlen. Doch ich durfte hier in einem Super-Team arbeiten mit sehr netten Kolleginnen, die Ihnen, liebe Leser, auch weiterhin erhalten bleiben werden – das als „Trost“! Aber niemals geht man so ganz, und vielleicht begegnen wir uns irgendwann, irgendwo wieder? Ich würde mich freuen. Bis dahin wünsche ich Ihnen alles Gute für Ihre persönliche Zukunft.

Ihre Susanne Schmengler


Wir alle wünschen unserer lieben Kollegin Susanne auch auf diesem Wege nochmal alles, alles Gute!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
8 Kommentare
164
Heike Cervellera aus Moers | 03.02.2016 | 12:04  
6.459
Jürgen Moser aus Kamp-Lintfort | 03.02.2016 | 18:35  
24.622
Elmar Begerau aus Kamp-Lintfort | 04.02.2016 | 00:00  
30.814
Fritz van Rechtern aus Neukirchen-Vluyn | 04.02.2016 | 06:49  
6.980
Rüdiger Pinnig aus Neukirchen-Vluyn | 04.02.2016 | 13:11  
Susanne Schmengler aus Duisburg | 09.02.2016 | 10:12  
Dirk Bohlen aus Wesel | 09.02.2016 | 19:07  
Andreas F. Becker aus Duisburg | 18.02.2016 | 15:35  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.