Ausbildung junger Menschen - Lineg begrüßt neue Azubis

Anzeige
Die neuen Kolleginnen und Kollegen wurden von Thomas Wiehle, dem Fachbereichsleiter Personal, der Gleichstellungsbeauftragten, Claudia Kuczera, sowie Vertretern des Personalrates und der Arbeitsgruppe „Azubis“ im Verwaltungsgebäude in Kamp-Lintfort begrüßt. Foto: Lineg

Die Lineg in Kamp-Lintfort freute sich ihre neuen Auszubildenden begrüßen zu können und damit dem demografischen Wandel im eigenen Betrieb entgegen zu wirken.

Für zehn junge Menschen begann jetzt das Arbeitsleben bei der Lineg in Kamp-Lintfort. Sie lassen sich in den nächsten Jahren zum Elektroniker/-in, Konstruktionsmechaniker, Wasserbauer, Fachkraft für Abwassertechnik und zur Fachkraft für Wasserwirtschaft ausbilden. Ebenso konnte die Lineg einen Umschüler für den Beruf der Fachkraft für Abwassertechnik begrüßen.

Gute und engagierte junge Menschen gefunden


Seit vielen Jahren legt die Lineg eine besonderen Schwerpunkt auf die Ausbildung junger Menschen. „Im Hinblick auf den demografischen Wandel und der damit einhergehenden rückgängigen Zahl der Bewerbungen sind wir froh, dass wir auch in diesem Jahr wieder gute und engagierte junge Menschen gefunden haben, die sich für eine Ausbildung bei uns interessieren,“ so Elke Wimmer, Pressesprecherin der Lineg.
Neben einer Information über die Lineg und ihre Aufgaben gab es am ersten Tag für die neuen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auch eine Rundfahrt zu einer Klär-und Pumpanlage sowie zur Lineg-Werkstatt in Moers-Meerfeld. Damit wurde ein erster Überblick über die Vielfältigkeit der Aufgaben und der verschiedenen Einsatzorte gegeben. Mit den „Neuen“ bildet die Lineg in diesem Jahr insgesamt 24 junge Menschen aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.