"Ich bin begeistert" - Ausstellung von Silvan Olzog: "Ich male das, was mich begeistert"

Anzeige
Silvan Olzog vor seinen Werken. Foto: privat

Silvan Olzog zeigt im Seniorenbüro Repelen Werke mit besonderer Technik, die ihn begeistern und das steckt an.

"Ich bin überwältigt von dem Empfang, der mir hier bereitet worden ist“, freute sich Silvan Olzog am Samstag, 23. September. Denn an diesem Tag war im Beisein vieler interessierter Besucher im Seniorenbüro Repelen die Ausstellung „Malerische Momente“ exklusiv mit seinen Werken eröffnet worden.
In seinen Bildern finden sich sowohl gegenständliche als auch abstrahierte Darstellungen. Verbindende Elemente sind aufgrund der verwendeten Farbkompositionen in allen Bildern zu entdecken.

Enkausticbilder: eine wieder entdeckte Technik


Ein besonderer Aspekt der Ausstellung sind die Enkausticbilder, eine wieder entdeckte Technik, die bereits im alten Ägypten angewandt worden ist und ebenso vielfältige wie überraschende Ausdrucksformen gefunden hat.
„Mir ist wichtig, dass die Menschen sich mit den Bildern auseinandersetzen und ihre Phantasie anregen lassen“, sagt Olzog. „Ich male das, was mich begeistert und das versuche ich an die weiterzugeben, die die Bilder betrachten.“ Das scheint offensichtlich gelungen zu sein, wie der überwältigende Empfang zeigt.

Ausstellung geht bis Ende Januar


Bis Ende Januar ist die Ausstellung im Seniorenbüro Repelen der Grafschafter Diakonie gGmbH - Diakonisches Werk Kirchenkreis Moers, Markt 5, in Repelen noch zu sehen, immer montags bis freitags jeweils zwischen 9 und 12.30 Uhr.
Wer sich in ein Bild verliebt hat und es sein eigen nennen will, kann mit dem Künstler Kontakt aufnehmen und es kaufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.