Schwächeanfall am Steuer: Mutter und Tochter bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige
Am gestrigen Dienstag kam es in Moers auf der Holderberger Straße um 16:30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall.

Was geschah;: Eine 50-jährige Frau aus Moers befuhr mit ihrem PKW die Holderberger Straße aus Fahrtrichtung der Kaldenhausener Straße in Richtung Krefelder Straße.
Während der Fahrt erlitt sie einen Schwächeanfall, verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam kurz vor Schloß Lauersfort nach links von der Fahrbahn ab. Nachdem sie hier mit dem PKW zunächst einen Baum touchierte, prallte sie frontal gegen einen im weiteren Verlauf folgenden Baum.

Die Fahrerin als auch ihre 12-jährige Tochter, Beifahrerin im PKW, verletzten sich schwer. Beide wurden mit einem Rettungswagen einem örtlichen Krankenhaus zugeführt.
Lebensgefahr besteht nicht. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Es wurde von der Unfallörtlichkeit abgeschleppt. Für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme wurde die Holderberger Straße für knapp zwei Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde abgeleitet.
0
1 Kommentar
121
Sahra Kleineker aus Moers | 11.01.2018 | 16:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.