Sommer, Sonne und Sangria - Ein authentischer Mallorca-Genuss versetzt Feinschmecker in Urlaubsstimmung

Anzeige
Als Mallorca-Liebhaber erfüllte sich Chris van Zetten den Traum, das Flair der Baleareninsel nach Moers zu holen. (Foto: Stefanie Rink)
In einer idyllischen Bucht, an einem schönen Sandstrand mit kristallklarem Wasser sitzen und bei delikaten Speisen mit einer kühlen Sangria dem Meeresrauschen lauschen, während einen die Sonne anlacht.

Dies ist der alljährlich gelebte Traum vieler Deutschen, die Urlaub auf Mallorca, der Königin der Balearen, machen. Wahre Liebe. Und sobald man wieder zu Hause sitzt, packt einen die Sehnsucht.
Um sich dieses spanische Lebensgefühl kulinarisch nach Hause zu holen, gibt es in Moers einen Botschafter von Sommer, Sonne und Sangria. Chris van Zetten betreibt ein Geschäft, das traditionelle, mallorquinische Produkte importiert. „Meine Frau und ich lieben die Insel, sind sehr viel da gewesen und kamen einfach auf die Idee“, berichtet der 57-Jährige über die Entstehungsgeschichte. Als Niederländer einen mallorquinischen Shop in Deutschland zu führen, erscheint schon etwas exotisch. Anstatt auszuwandern, holte er sich vor zehn Jahren ein Stück Mallorca nach Deutschland. Zunächst in Kevelaer ansässig, verschlug es ihn nach Moers, in ein kleines Ladenlokal, das auch schnell zu klein wurde. „Weil die Kunden immer bestimmte Vorstellungen davon haben, was sie gerne von der Insel hätten, kriegen wir immer neue Firmen und Produkte dazu“, erklärt er. Daher bezog er 2015 größere Räume in Moers.

Auch wenn der Lieblingsort van Zettens eigentlich auf Mallorca, genauer Paguera ist, ist er in Moers sehr glücklich. Denn „Urlaubsstimmung haben wir den ganzen Tag hier im Laden“, verrät er. Davon konnte auch ich mich überzeugen. Fröhliche Menschen, eine gute Stimmung und Leckereien, wo man hinschaut. Mit einem über 1.100 Produkte umfassenden Sortiment bildet sich hier ein Kleinod für Feinschmecker der beliebten Sonneninsel. Von verschiedensten Delikatessen, wie Oliven und Olivenölen, über Süßwaren, Kosmetikprodukte, Keramik und Körbe, bis hin zu typisch mallorquinischen Produkten rund um die Mandel, ist für jeden etwas dabei. Für Flor d‘Ametler, ein auf reiner Naturbasis und schon seit über 70 Jahren in Handarbeit hergestelltes Mandelparfum, ist van Zettens‘ „Ambiente Mediterran“ sogar einer der wenigen stationären Händler in ganz Deutschland. Auch frische Ware wird verkauft, wie Orangen aus Sóller, die von Dezember bis Ende Mai geliefert werden und des Kunden Nase betören. Eine Vielzahl an Spirituosen und Weinen bilden jedoch den Großteil des Angebotes und vieles kann verköstigt werden. Herbes, Mesclat, Palo und Vodka & Caramelo. „Das trinken die Urlauber gerne auf der Insel und wenn sie nicht zu viel davon hatten, trinken sie es auch hier noch gern“, erfahre ich augenzwinkernd.

Van Zetten ist vor allem stolz auf sein Weinsortiment: „Die mallorquinischen Weine sind mittlerweile sehr gute Weine, verträglich und haben wenig Säure.“ Wer Mallorca-Liebhaber sei, der trinke nichts anderes mehr, denn „die mallorquinischen Weine haben einfach einen besonderen Geschmack, ich kann es
nicht erklären“, schwärmt er. So kommen Weine aus 45 verschiedenen Bodegen
zusammen, die über die ganze Insel verteilt liegen. „Es gibt wirklich ganz kleine Bodegen. Das sind Stellen, die muss man erst finden und sich dann erkämpfen, um dort kaufen zu können.“ Wie ich erfahre, ist es nicht einfach von Mallorca Produkte zu beziehen, da die einheimischen Produzenten zu Beginn sehr skeptisch seien. Es müsse sich erst ein Vertrauensverhältnis aufbauen.
Doch all die Anstrengungen haben sich gelohnt. Van Zetten kennt jeden Betrieb persönlich und fährt regelmäßig nach Mallorca, um neue Produkte ins Sortiment aufzunehmen, die neuen Jahrgänge der Weine zu verkosten, oder um Ware
zu bestellen. Auf diese Weise ist ein Netzwerk entstanden, aus dem jede Woche
frische Ware direkt von der beliebten Baleareninsel nach Deutschland kommt.
Es ist keine Massenware, denn auch „die Insel ist begrenzt“. Van Zetten besticht
so durch Exklusivität, liebevoll ausgewählte und frische Produkte – authentisch
Mallorca genießen ist so auch in Moers möglich.

Für mein persönliches Mallorca-Flair zum Feierabend lasse ich mir eine Flasche Sangria empfehlen, nehme ein, zwei der duftenden Orangen mit und sitze nun zu Hause mit dem flüssigen Gold mallorquinischer Trauben, um dem Meeresrauschen ein Stück näher zu kommen. Salut i bon viatge!
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
Monika Meurs aus Moers | 19.05.2016 | 00:49  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.