Streitpunkt "Lieferzeiten im Altstadtkern"

Anzeige
"Die Pfefferstraße ist die Autobahn des Altstadtkerns". Anwohner sind gegen die morgendliche Ruhestörung. Foto: privat

Das “Quartierforum Moers Innenstadt“ diskutierte jetzt über die geplanten neuen Anlieferzeiten im Moerser Altstadtkern und entwickelte dazu einen Fragebogen für die Anwohner des Altstadtkerns, um deren Meinung zu den Veränderungen in ihrem Wohngebiet zu erfragen.

Die bisherigen Anlieferverkehrszeiten waren von 7 bis 10 Uhr, von 12 bis 15 Uhr und von 19 bis 20 Uhr. Die neuen geplanten Anlieferverkehrszeiten belaufen sich auf 7 bis 12 Uhr und 18 bis 20 Uhr. Dazu wurden in der Pfefferstraße, Friedrichstraße, Kirchstraße, Klosterstraße, Altmarkt, Burgstraße, Neustraße, Steinstraße, Fieselstraße, Haagstraße, Oberwallstraße und Haagstraße die Fragebögen verteilt. "Abgefragt wurde von uns, wie die Anwohner die geplanten Lieferzeiten beurteilen, aber auch, ob sie eigene Vorschläge zu den Anlieferzeiten haben", so Axel Sandhofen vom Quartierforum Moers Innenstadt.

Gewährleistung der morgendlichen Ruhe

Die Auswertung der Aktion ergab folgende Ergebnisse: Knapp 60 Prozent der Antworten waren prinzipiell mit den Vorschlägen der Verwaltung einverstanden.
Bei den eigenen Vorschlägen sprach sich eine Mehrheit dafür aus, dass vormittags eine Stunde später und abends eine Stunde früher die Anlieferung erlaubt werden sollte.
Die Gewährleistung der morgendlichen Ruhe wurde besonders erwähnt. Das Anliefern am Vormittag darf vor den genehmigten Zeiten auf keinen Fall erlaubt werden, um diese erheblichen Störungen zu vermeiden.

Regelmäßige Kontrollen

Darüber hinaus ist ein wichtiges Anliegen der Anwohner, dass durch regelmäßige Kontrollen des Ordnungsamtes die Einhaltung der Lieferzeiten gewährleistet wird. Sanktionen sollten erfolgen, um die Einhaltung dieser Zeiten zu gewährleisten. Als ebenfalls sehr störend wurde ein reger Kfz- und Anlieferverkehr in der Pfefferstraße und Haagstraße beobachtet. So meinte ein Anwohner: “Die Pfefferstraße ist die Autobahn des Altstadtkerns.“
Etliche Anwohner äußerten sich zudem kritisch darüber, dass es anscheinend eine Vielzahl von Sondernutzungen für Lieferverkehre außerhalb der normalen Regelzeiten gibt. Hierzu wurde eine Überprüfung gefordert, um nur die notwendigsten Ausnahmen zu genehmigen.
Das “Quartierforum Moers Innenstadt“ will mit dieser Aktion eine Beteiligung der Bewohner im Altstadtkern anregen - ganz im Sinne der Anwohner.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.