EU vor Ort - GFG-Schüler besuchten Brüssel

Anzeige
Die Gäste aus Kamp-Lintfort genossen die Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments. (Foto: Foto: privat)

Vor Kurzem besuchten der Leistungskurs Sozialwissenschaften und der Französisch-Grundkurs (Jahrgangsstufe 12) des Georg-Forster-Gymnasiums Kamp-Lintfort die "EU-Hauptstadt" Brüssel.

Sehr ehrliche und anschauliche Einblicke in die Arbeit des Europäischen Parlaments gewährte den Schülern der EU-Abgeordneten Jens Geier (SPD), der unter anderem den Kreis Wesel vertritt und sich Zeit für ein Gespräch mit der Gruppe nahm.

Die belgische Hauptstadt erkunden



Neben den europäischen Institutionen erkundeten die Reisenden natürlich auch die historischen, kulturellen und kulinarischen Gegebenheiten der belgischen Hauptstadt. " Die kurze Fahrzeit nach Brüssel macht einen Besuch bei der EU sehr lohnenswert. Im Unterricht kann man diese Einblicke so nicht vermitteln", meinten die betreuenden Lehrkräfte Norbert Kouker und Irina Müller.

Allgemeine Infos über das Georg-Forster-Gymnasium in Kamp-Lintfort gibt es hier.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.