Michail Borissowitsch Chodorkowski ist Frei!

Anzeige
Von Putins Gnaden wurde der ehemalige Oligarch und mehrfacher Milliardär am Wochenende freigelassen (begnadigt).
Warum kommt keine große Freude bei mir auf?
Sicherlich war es eine politische Verurteilung, die ihn in ein Straflager schickte. Aber war die Verurteilung so ungerecht. Verurteilt wurde er wegen Unterschlagung und Steuerhinterziehung. Da sitzt man auch in Deutschland im Gefängnis (normalerweise).
Ein Mann, der 10 Jahre nach der politischen Wende in der Sowjetunion mit noch nicht einmal 40 Jahren zum reichsten Mann des Landes wurde, hat dies sicherlich nicht durch ausschließlich legalen Mittel erreicht. Daher halte ich die Verurteilung nicht unbedingt für ungerecht. Strafmaß und Lagerhaft jedoch sind unmenschlich. Dass sich deutsche Politiker, allen voran H.D. Genscher für ihn einsetzten, mag humanitär klingen, aber die Ablehnung eines Herrn Snowden zeigt mir die Prioritäten der deuschen Aussenpolitik. Hier hätten sich die Politiker im Lande besser engagiert.
Snowden ist wichtiger und, wenn man so will, wertvoller. Dieser Mann sollte unterstützt werden Er ist ein politisch Verfolgter und nicht Verurteilter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
3 Kommentare
3.901
Bernhard Ternes aus Marl | 23.12.2013 | 17:26  
661
Gerhard Kleefeld aus Moers | 23.12.2013 | 17:57  
3.901
Bernhard Ternes aus Marl | 24.12.2013 | 18:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.