offline

Monika Meurs

10.549
Lokalkompass ist: Moers
10.549 Punkte | registriert seit 04.06.2010
Beiträge: 345 Schnappschüsse: 42 Kommentare: 8.224
Folgt: 183 Gefolgt von: 182
Hallo und willkommen beim Lokalkompass! Ich bin Ihre Moderatorin der Bürger-Community in Moers. Vielleicht kennen Sie mich auch schon als Redakteurin des Wochen-Magazins, das in Moers, Kamp-Lintfort, Rheinberg, Neukirchen-Vluyn, Rheurdt und Kempen-Tönisberg erscheint. Seit über zwei Jahrzehnten entdecke ich für Sie Moers und Umgebung täglich neu. Und nun nehmen wir gemeinsam den Niederrhein - und den Rest der Welt - unter die Lupe... Bis gleich!


Kontakt:

Tel: 02841/901421
E-mail: redaktion@wochenmagazin-moers.de

6 Bilder

Horten adé: Wie Geschichte Zukunft wird 6

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 11.02.2015

Das meistfotografierteste Motiv auch in diesen Tagen ist in Moers wohl zweifelsohne das Horten-Gelände am Kreisverkehr der Augustastraße/Homberger Straße. Die letzten Tage des 1962 erbauten und lange Zeit leerstehenden Gebäude-Komplexes sind gezählt, die Abrissarbeiten befinden sich in den letzten Zügen. „Wurde auch langsam Zeit“, so der einhellige Tenor nicht nur der vielen „Baustellen-Touristen“. Absolut ungewohnt der...

1 Bild

Ist ja (noch) nichts passiert 3

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 05.02.2015

Fünf Mal ist es gut gegangen, und auch bei der sechsten Auflage hatten alle Beteiligten Glück: Beim Abi-Battle-Finale im ENNI-Sportpark Moers sind Besucher, Veranstalter und Sicherheitsleute nochmal mit dem Schrecken davongekommen. Überforderte Ordner - laut Veranstalter waren es mit 13 Security-Leuten mehr als gesetzlich vorgeschrieben - hatten die Lage nicht im Griff, als viele junge Leute gleichzeitig in den Sportpark...

3 Bilder

„Gestatten: Wir sind Werbering!“ 3

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 04.02.2015

Die AktivGemeinschaft Moers startet mit neuem Namen ins Jahr 2015: Aus der AG Moers ist der Werbering Moers geworden. „Unser Name war irreführend. Für uns war es sehr schwer vermittelbar, wofür die AG Moers stand. Neue Geschäftsleute haben uns nicht gefunden, da sie nach einem Werbering, einer Werbegemeinschaft gesucht haben. In Moers hat man uns nur sehr schwer mit unserer Zielsetzung in Verbindung gebracht“, so der...

14 Bilder

Sport-Gala 2015: „Wir sind ausverkauft! Das zeigt den Stellenwert“ 7

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 03.02.2015

„Wir sind ausverkauft. Das zeigt den Stellenwert, den der Sport in Moers genießt.“ Mit diesen Worten eröffnete Dr. Claus Hagemann, Vorsitzender des Stadtsportverbandes Moers, am Freitag die dritte Sport-Gala im ENNI-Sportzentrum Rheinkamp. Im Mittelpunkt der Gala standen die Wahlen zur Sportlerin, zum Sportler und zur Mannschaft des Jahres 2014. Sportler des Jahres 2014 wurde Luca Senftleben, Leichtathletik, vom MTV - und...

Hille Hüüt 5

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 16.01.2015

Du hast heute Geburtstag. Eine bis vierzigtausend Gratulationen für einen ganz lieben Menschen^^

2 Bilder

Gute Vorsätze: Man macht´s ja nicht! 8

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 30.12.2014

Gute Vorsätze hinterlassen allzu oft einen schlechten Nachgeschmack. Weil: Man macht´s ja nicht. Wieso also immer wieder auf´s Neue den Versuch starten, das gerade frisch geschlüpfte neue Jahr schon mit den ersten Minutenschlägen derart zu belasten? Mit Vorhaben wie Abnehmen, mehr Sport machen, weniger rauchen, entschleunigter zu leben oder einfach mal mehr an sich selbst zu denken? Man kann es auch viel entspannter...

3 Bilder

Claus Lufen: „Sport schafft Glück!“ 3

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 30.12.2014

Top-Model Claudia Schiffer, Hanns-Dieter Hüsch, literarischer Kabarettist und Liedermacher, Rundfunkmoderator und TV-Synchronsprecher, Schriftsteller und Schauspieler, sowie Isabell Werth, erfolgreichste Dressurreiterin der Welt - der Niederrhein ist die Wiege zahlreicher Prominenter. Dazu zählt auch Fernsehmoderator Claus Lufen. In Orsoy geboren Der Sportreporter wurde 1966 im Rheinberger Ortsteil Orsoy geboren,...

1 Bild

Die Seele muss vom Reittier steigen 30

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 27.12.2014

Wer knackt das Rätsel?

1 Bild

Guck ma - da ist doch einer, der guckt 23

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 27.12.2014

Ein bisschen Spaß muss sein - oder sollte es Schnee heißen?

Gefüllte Spitzkuchen - Das Rezept von Andreas Nacke 4

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 17.12.2014

Die Zutaten: 500 g Mehl 500 g Honig - auf höchstens 40 Grad Celsius erwärmen 500 g Marzipan 3 Eigelbe 3 Eier 500 g Orangeat, fein 500 g Zitronat, fein 400 g Mandeln, gehackt und angeröstet 25 g ABC-Trieb (Hirschhornsalz) 25 g Pottasche Kirschwasser (wahlweise Wasser) circa 500 g Mehl dem Teig nachgeben Gewürze (gemahlen): 25 g Zimt 15 g Koriander 15 g Anis 9 g Macisblüte 9 g Nelken Das Mehl sieben...

7 Bilder

Gefüllte Spitzkuchen: Man nehme drei Eier ... 2

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 17.12.2014

Kekse - schon das Krümelmonster wusste sie zu schätzen. Nun, das Wochen-Magazin wollte Ihnen, liebe Leser, an dieser Stelle ein richtig tolles Rezept für ein Weihnachtsgebäck verraten. Und: Spontan erklärte sich Konditormeister Andreas Nacke, Inhaber des Stadtcafés Nacke aus Neukirchen-Vluyn, bereit, eines seiner besten Weihnachtsrezepte zu verraten. Ein Rezept, das es wahrlich Wert ist, als Geheimtipp hier zur...

6 Bilder

Süßer die Weine nie schmecken 22

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 16.12.2014

Glühwein gehört zur Vorweihnachtszeit wie Flip Flops zum Sommer oder Rotkohl zur Gans. Wir haben für Sie sechs verschiedene Glühweine auf Temperatur gebracht und sie auf Herz und Nieren geprüft, in diesem Falle also auf Süße, Säure und Fruchtigkeit. Dornfelder Glühwein Alkoholgehalt: 10,5 % Preis: 1,99 Euro Volltreffer: Unser Highlight unter den sechs verschiedenen Test-Glühweinen: Voll im Geruch und voll im...

3 Bilder

Schloss Schreckenstein :-) Quark - es heißt Landsberg 7

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 02.11.2014

Nette Ausblicke

1 Bild

Geschenkte Stunde: Was macht ihr damit? 28

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 24.10.2014

Wer hat an der Uhr gedreht? Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, endet die Sommerzeit und die Winterzeit beginnt. In der Nacht von Samstag auf Sonntag werden alle Uhren von drei auf zwei Uhr zurückgestellt. Ergo: Wir bekommen 60 Minuten geschenkt. Das kann vieles bedeuten: Eine Stunde morgens länger schlafen oder abends einfach später ins Bett gehen. Oder, oder, oder - was macht ihr mit der geschenkten Stunde?

1 Bild

Heute schon "gewischt"? 29

Monika Meurs
Monika Meurs | Moers | am 22.10.2014

Es sind immer Frauen. Entschuldigt, Mädels, aber das muss jetzt an dieser Stelle einfach mal sein. Eine Krähe hackt der anderen zwar kein Auge aus, aber ich muss jetzt mal kurz - nochmals Entschuldigung, aber so lautet das geflügelte Wort halt - „ins eigene Nest scheißen“. Schließlich gehöre ich auch zu der Spezies Frau. Nenene, es geht hier nicht um Schuhe, Rosamunde Pilcher oder die Frau im Spiegel - sondern um Autos....