Im Supermarkt ist schon Weihnachten!

Anzeige
"Weihnachtsromantiker" nennt sich eine neue Gruppe auf Facebook. Ihr Slogan:"Kein Kauf und Verzehr von Weihnachtsartikeln vor dem 1. Advent"

Hey, für alle, die es noch noch nicht realisiert haben: In 16 Wochen ist Weihnachten! Genau genommen in einem Vierteljahr! Für die Händler wieder mal höchste Eisenbahn, die Regale mit Spekulatius, Stollen und Co. zu befüllen. Bei 35 Grad Aussentemperatur wirkt das grotesk.

Ist immer "same procedure", wie jedes Jahr, dass Weihnachten immer früher und so plötzlich kommt. Aber derzeit ist es zum Schreiendwegrennen: Man geht in Shorts zum Supermarkt, um "was Frisches" einzukaufen und rennt vor aufgetürmte Weihnachtsleckereien: Spekulatius, Printen, Dominosteine und mehr. Nie mutete das so sonderbar an, wie bei den derzeit herrschenden Hochsommertemperaturen. Das Gegenprogramm dazu: Schön den Grill angeschmissen, rauf mit den Koteletts oder/und ab ins Schwimmbad. Und als Krönung hinterher ein fettes Eis. Das Printenzeugs hält sich noch die nächsten vier Monate. Übrigens: Schokoweihnachtsmänner wurden noch nicht gesichtet. Kann sich nur um wenige Tage handeln...

Auf Facebook hat sich gar eine Gruppe aus " Weihnachtsromantikern" zusammengetan, die sich vornahmen:"Kein Kauf und Verzehr von Weihnachtsartukeln vor dem 1. Advent".

Info:

Hierzu ein Programmtipp für den kommenden Freitag, 6. September, um 9.05 Uhr im ZDF: Bei "Volle Kanne - Service täglich" wird es auch um das Thema "Weihnachtsgebäck im Sommer" gehen.
0
1 Kommentar
27.701
Christian Tiemeßen aus Emmerich am Rhein | 05.09.2013 | 14:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.