Zeit für neue Projekte - 16. Bau- und Wohnmesse

Anzeige
Schon seit Jahren werden auf der Baumesse innovative und intelligente Lösungen - auch zur Energiegewinnung - vorgestellt. Fotos: Archiv

Die aktuelle Messe "Bauen – Wohnen – Renovieren – Modernisieren 2017" in der Messe Niederrhein lockt mit etwa 300 Ausstellern am Wochenende, 27. bis 29. Januar, interessierte Besucher.

Jetzt wird wieder in die Hände gespuckt. Der Winter ist ideal für Planungen neuer Projekte und den Kauf der notwendigen Materialien. Während man im Innenbereich direkt loslegen kann, sollte man mit den Außenarbeiten logischerweise bis zum Frühling warten. Das Thema Garten wird dennoch nicht ausgespart bei der Messe.
Viele Angebote an Mobiliar und Accessoires sorgen für Inspiration zur Verbesserung des Wohnkomforts.

Mehr Komfort durch Klimaanlagen

Auf die Besucher warten außerdem umfangreiche Informationen, Beratung und Ausstellungsobjekte zu den Themen Ausbau und Modernisierung, Energiesparmodelle und Erneuerbare Energien, Finanzierung und Fördermittel, Immobilien und Planung sowie Sanierung. Weiteres Thema ist auch barrierefreies Wohnen.
Zudem werden viele Fachvorträge auf der Bühne in Halle 5 angeboten. Beachtung finden Themen von Feng Shui für mehr Energie, über Luft-Wärme-Pumpen und Klimaanlagen, bis hin zur Baufinanzierung und Tipps zum schönerem Wohnen. Insgesamt werden an den drei Veranstaltungstagen von 11 bis 17 Uhr 14 Vorträge von Rheinberger Experten gehalten.

Spaß für Eltern, Betreuung für Kinder

Auch Eltern können beruhigt schauen und übers Gelände schlendern: Die Kinderbetreuung ist am Samstag und Sonntag kostenlos für Kinder ab drei Jahren.
Die Baumesse in der Messe Niederrhein, An der Rheinberger Heide 5 (früher: Römerstraße 87), in Rheinberg ist von 10 bis 18 Uhr zu besuchen.
Eintrittspreise: Fünf Euro pro Person, Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre frei.
Parken ist auf dem Veranstaltungsgelände für drei Euro möglich. Für Messebesucher ist ein Katalog ohne zusätzliche Kosten erhältlich. Rund 28.000 Besucher wissen stets das Angebot zu schätzen.



Vorträge:


Freitag, 27. Januar

11 bis 12 Uhr: Feng Shui für mehr Energie, Effizienz und Erfolg Referentin: Aenne Schrag

12.30 bis 13.30 Uhr: Risiken einer Baufinanzierung vermeiden Referent: Norbert Puhane

13.30 bis 14.30 Uhr: Innovatives Schutzhaussicherheitssystem – Einbruch verhindern, bevor Schäden entstehen. Täter an der Grundstücksgrenze vertreiben. Referent: Claus Stamm

15 bis 16 Uhr: Luft-Wasser-Wärmepumpen – das ideale Heizsystem für Ihren Neubau Referent: Achim Zeller


Samstag, 28. Januar

11 bis 12 Uhr: Erdwärme- & Wärmepumpen: IDEAL am Niederrhein Referent: Dipl.-Ing. Ulrich Biermann

12.30 bis 13.30 Uhr: Lust auf ein neues Klima? – Komfortsteigerung durch Klimaanlagen – (wie) geht das auch bei mir daheim? Referent: André Formella

14 bis 15 Uhr: Mit intelligenten Energiekonzepten zu mehr Unabhängigkeit in der Energieversorgung Referent: Schraven

15 bis 16 Uhr: Luft-Wasser-Wärmepumpen – das ideale Heizsystem für Ihren Neubau Referent: Achim Zeller

16 bis 17 Uhr: Baufinanzierung flexibel gestalten Referent: Norbert Puhane


Sonntag, 29. Januar

11 bis 12 Uhr: Wollen Sie nur „schöner Wohnen“ oder auch echte Lebensräume? Referenten: Hari Seifert und Mahindra Braschoß

12.30 bis 13.30 Uhr: Baufinanzierung flexibel gestalten Referent: Norbert Puhane

14 bis 15 Uhr: Erdwärme- & Wärmepumpen: IDEAL am Niederrhein Referent: Dipl.-Ing. Ulrich Biermann

15 bis 16 Uhr: Innovatives Schutzhaussicherheitssystem – Einbruch verhindern, bevor Schäden entstehen. Täter an der Grundstücksgrenze vertreiben. Referent: Claus Stamm

16 bis 17 Uhr: Lust auf ein neues Klima? – Komfortsteigerung durch Klimaanlagen – (wie) geht das auch bei mir daheim? Referent: André Formella
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.