BSC Neukirchen Geldern schafft den Klassenerhalt

Anzeige
Spannender kann der letzte Spieltag der Saison in der Verbandsliga nicht sein.

Punktgleich aber mit schlechterem Spielverhältnis stand die Verbandsliga des BSC Neukirchen Geldern auf dem Religationsplatz. Somit muss man am letzten Spieltag besser als der PSV Duisburg spielen um auf den Nichtabstiegsplatz zu rutschen.

Der BSC zieht alle Register und tritt in der mit bestmöglichen Besetzung an.
Mit Teamgeist, Elan und dem nötigen Selbstvetrauen startet die 4te Mannschaft in das alles entscheidene Match gegen das Team aus Wesel.

Der erste Block verläuft fast perfekt. Es steht 3:1 für den BSC.

Nun den Sack zu machen und so hoch wie möglich gewinnen ist die Devise.

Und auch der Rückblock läuft fast perfekt.

Endstand: 6:2.

Nur der Sieg alleine reicht noch nicht.

Der PSV Duisburg darf maximal 5:3 gegen Schalke gewinnen.
Die Spannung ist kaum auszuhalten.

Dann endlich die erlösende Nachricht.

Schalke führt 4:2.

Somit ist maximal ein Unentschieden möglich und der BSC rutscht auf den Nichtabstiegsplatz.

Danke an Schalke für die Schützenhilfe.

Top Leistung unseres Teams (Andreas Moses, Stefan Räsing, Jens Königs, Michael Schiff, Michael Voglhuber, Frank Heesen, Rainer Wilbertz, Christian Ellinger)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.