Duisburger Stadtmeisterschaften im Boule

Anzeige
Von links nach rechts: Rocco Delli Muti, Michael Kluger, Hans Bock, Jott Maertin, Hansa Haaken, Klaus Altenschmidt
Am Sonntag, den 26.03.2017 fanden die Duisburger Stadtmeisterschaften im Boule statt.
17 Teams, die aus je 2 Personen bestehen, kamen zur Sportanlage des Homberger TV. Der Wettergott war sehr freundlich und bescherte den Spielern von Anfang an Sonne. In 4 Spielrunden wurden zunächst die Plätze ausgespielt. Die Halbfinals bestritten die 1-platzierten gegen die 4-platzierten sowie die 2-platzierten gegen die 3-platzierten.
Im Finale standen sich dann Michael Kluger/Hans Bock und Hansa Haaken/Jott Maertin gegenüber. Durch das schöne Wetter sind noch viele Fans zum Finalspiel gekommen und haben ihre Favoriten angefeuert. Zunächst sah es nach einem leichten Sieg für Hansa und Jott aus. Doch Michael und Hans fanden rechtzeitig ihre Spielstärke wieder und konnten das Spiel noch drehen. Am Ende wurden Michael Kluger und Hans Bock mit einem Ergebnis von 13 : 9 neue Duisburger Stadtmeister 2017. Vizemeister wurden somit Hansa Haaken und Jott Maertin. Der 3. Platz wird nicht ausgespielt und die Pokale gingen an die Teams Rocco Delli Muti/Klaus Altenschmidt sowie Jürgen Fröhlich (Doc)/Pedro Wagner.

Es war eine schöne Veranstaltung, auch weil die fleißigen Helfer des Homberger TV eine tadellose Platzanlage zur Verfügung stellten. Der Vereinswirt Daniel Kontermann hat für das leibliche Wohl gesorgt. Wir freuen uns alle auf die nächste Stadtmeisterschaft, die im Frühjahr 2018 beim SV Wanheim 1900 stattfinden wird.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.