Joker 2 mit wichtigen Schritt für den Klassenerhalt

Anzeige

Pool-Billard – Oberliga Mannschaft des PBC Joker Kamp-Lintfort gewinnt im Abstiegskampf

Oberliga Niederrhein – 10. Spieltag: PBC Joker Kamp-Lintfort II – BG RW Krefeld 5:3

In der Oberliga empfing die Zweite mit der BG RW Krefeld einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt. Für das Joker-Team ging es darum zumindest den Abstand von zwei Punkten Vorsprung zu halten oder mit einem Sieg sogar noch auszubauen. In der Hinrunde zeichnete sich bereits ab, dass es eine enge Partie geben würde. Im 9-Ball war André Seiler zunächst klar mit 3:8 zurück; holte dann aber zum 7:8 auf um die Begegnung dann aber doch mit 7:9 zu verlieren. Spannend verlief auch das 10-Ball-Spiel, das Alexander Jakimowic mit 8:7 für sich entscheiden konnte. Dagegen konnte Guido Gorisch im 8-Ball recht deutlich mit 7:3 gewinnen. Michele Valente verlor schließlich ein umkämpftes 14.1-Spiel mit 100:125, so dass es nach der Hinrunde 2:2 stand.

In der Rückrunde zeigte André Seiler dann, dass er wohl auf dem besten Wege ist seine Normalform zu erreichen. Im 10-Ball gab es ein klares 8:2 und damit die wichtige 3:2-Führung. Mit starken Leistungen von Guido Gorisch im 9-Ball mit 9:3 und Michele Valente im 8-Ball mit 7:2 ließen die jeweiligen Gegenspielern keine Chance und brachten den Joker uneinholbar mit 5:2 in Führung. Die Niederlage von Alexander Jakimowic im 14.1 war somit nicht mehr von großer Bedeutung.
Mit dem Sieg ist das Team in der Tabelle auf Platz 7 mit neun Zählern und hat den Vorsprung auf die Abstiegsregion auf fünf Punkte Vorsprung ausgebaut.

Landesliga Niederrhein – 10. Spieltag: Young Guns Krefeld II - PBC Joker Kamp-Lintfort III 4:4

In der Landesliga wollte Joker III in Krefeld weiter Punkten um in der Spitzengruppe zu bleiben, was mit einem Unentschieden auch gelang. In der Hinrunde gewannen Dennis Joiko im 14.1 mit 75:43 und Ralf Verlinden mit 5:0 im 8-Ball. Im zweiten Abschnitt war es dann erneut Ralf Verlinden der sein Spiel gewinnen konnte mit einem 75:30 im 14.1. Außerdem siegte Jens Vollmer mit 5:2 im 8-Ball. Mit diesem Punkt liegt die Mannschaft mit nun 19 Punkten weiterhin mit an der Tabellenspitze auf Rang 3, der am Saisonende zum Aufstieg in die Verbandsliga reichen könnte. Der Abstand zu Platz 2 beträgt lediglich drei Punkte.

Vorschau – 2. Bundesliga Nord

Am kommenden Wochenende hat die erste Mannschaft ihre nächsten beiden Heimspiele zu bestreiten. Der Aufsteiger der auf einen erstaunlichen dritten Tabellenplatz steht denkt dabei von Spiel zu Spiel und möchte weiter für das Ziel Klassenerhalt punkten welches so früh wie möglich erreicht werden soll. Am Samstag trifft man dabei ab 14 Uhr im Vereinsheim in Moers Repelen, Lintforter Strasse 101 auf das Tabellenschlusslicht PBC Schwerte 2 an. Am Sonntag ist dann um 11 Uhr der Tabellenzweite die zweite Mannschaft der BG Queue Hamburg zum Spitzenspiel zu Gast. Der Joker Mannschaft ist sicherlich wieder einiges zu zutrauen. Gäste zum Zuschauen sind herzlich Willkommen. Der Eintritt ist wie immer frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.