Joker Teams punkten Dreifach

Anzeige

Erste des PBC Joker Kamp-Lintfort vor dem Aufstieg in die 2. Bundesliga

Oberliga Niederrhein 12. Spieltag PBV Young Guns Krefeld – PBC Joker Kamp-Lintfort II 3:5

Die zweite Mannschaft des Jokers holte drei wichtige Punkte beim Mitkonkurrenten aus Krefeld im Abstiegskampf und sollte damit den Klassenerhalt so gut wie sicher in der Tasche haben. Zur Pause führte die Joker-Mannschaft bereits mit 3:1. Guido Gorisch gewann dabei sein 8-Ball-Spiel klar mit 7:1 und auch André Seiler siegte im 9-Ball deutlich mit 9:4. Alexander Jakimowic sorgte dann mit einem 8:6 im 10-Ball für die Pausenführung. Somit fehlten in der Rückrunde für den Gesamtsieg nur noch zwei Siege. Diese machten Guido Gorisch mit einem 9:4 im 9-Ball und Alexander Jakimowic im 14.1 mit 125:92 perfekt. In der Tabelle ist die Mannschaft jetzt 6. und hat zum vorletzten aus Krefeld seinen Vorsprung auf sieben Punkte ausgebaut.

Landesliga Niederrhein 12. Spieltag PBC Joker Kamp-Lintfort III – Bfr. Duisburg III 6:2

Tabellenführer Joker 3 siegte souverän mit 6:2 gegen den Gast aus Duisburg. Zu keinem Zeitpunkt der Partie war der Sieg der Gastgeber dabei in Gefahr. Peter Sentheim mit 5:2 im 8-Ball, Dominik Mevissen mit 7:1 im 9-Ball und Christian Jäger mit 6:2 im 10-Ball fuhren in der Hinrunde klare Siege ein. Lediglich Tina Bühnen musste sich im 14.1. äußerst knapp mit 73:75 geschlagen geben. Dafür revanchierte sie sich in der Rückrunde und siegte in Ihrem 8-Ball-Match gegen den gleichen Gegner mit 5:3. Christian Jäger mit 7:2 im 10-Ball und Peter Sentheim mit 6:3 im 10-Ball stellten den Endstand her. Damit liegt das Team in der Tabelle weiter auf Rang eins.

Wichtiges Wochenende für den Verein


Das kommende Wochenende könnte ein wichtiges für den PBC Joker Kamp-Lintfort werden. Dann stehen im Vereinsheim in Moers-Repelen, Lintforter Strasse 101, die nächsten beiden Spieltage in der Regionalliga West für die 1. Mannschaft des Jokers an. Am Samstag tritt man dabei um 14 Uhr auf den Tabellenzweiten und einzigen verbliebenen Aufstiegskonkurrenten aus Gevelsberg an. Mit einem Sieg kann der Joker dabei seinen Vorsprung auf 9 Punkte ausbauen. Bei klar zudem klar besseren Spielverhältnis gegenüber dem Konkurrenten würde somit der Aufstieg in die 2. Bundesliga perfekt gemacht werden. Am Sonntag spielt man dann ab 11 Uhr noch zu Hause auf den 1.PBC Hellwig. Für beide Spiele würde sich der Verein über zahlreiche Zuschauer und Unterstützung freuen. Eintritt ist natürlich wie immer frei.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.