Kamp-Lintfort, den 19.06.2017. Lintforter Treff“er“, die Zweite, weiter auf dem Vormarsch!

Anzeige
Melanie Schibgilla in Bestform!

Sollte dies der Beginn einer Siegesserie sein! Am vergangen Wochenende hatte die zweite Mannschaft des E-Dart-Clubs Lintforter Treff“er“ die Piccolo Schlümpfe 2 zu Gast. Mit einem letztendlich deutlichen 11:7 Erfolg hatte eigentlich in dieser Form niemand gerechnet. Umso ausgelassener und größer war die Freude am Ende des Spielabends.

Die ersten zwei Blöcke gingen jeweils mit 3:2 zu Gunsten der Treff“er“ aus. Im dritten Block hielten sie dann mit 2:2 die Piccolo Schlümpfe in Schach, um dann im vierten Block mit einem 3:1 Blocksieg den Gästen zu zeigen, wer hier der Herr im Hause ist.
Die beiden Teamdoppel gingen unentschieden aus, also entschied letztendlich die Nervenstärke in den Einzeln diesen Tagessieg. Teamkapitän Sandra Konrads hatte keinen so guten Tag, verlor in den ersten beiden Blöcken knapp mit 1:2, bewies dann aber mit der eigenen Auswechselung, dass sie auch über das nötige Trainergeschick verfügt. Denn nach einer 0:2 Niederlage zeigte Joker Rita Wagner im letzten Block, was sie drauf hat und gewann 2:0. Elfriede Schibgilla trug mit einem ausgeglichenem Tagesergebnis zu dem Mannschaftserfolg bei, 2:1, 1:2, 2:1 und 1:2 stand am Ende für sie zu Buche. Wilfried Wenz hatte mit seinen drei glatten 2:0 Siegen, bei einer 0:2 Niederlage mal wieder nicht unerheblichen Anteil an diesem Heimspielerfolg der Treff“er“. Aber nicht zu stoppen war an diesem Abend Melanie Schibgilla. Egal wer in den Einzeln gegen sie am Board stand, war ihr einfach nicht gewachsen, wie ein Tornado fegte sie mit 2:0, 2:1, 2:0 und erneut 2:0 ihre Gegner vom Board. Wer hätte zu Beginn der Saison gedacht, dass diese ganz neu formierte Mannschaft der Treff“er“ sich schon jetzt so sympathisch und erfolgreich präsentiert!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.