Landesliga Team weiter auf Erfolgskurs

Anzeige

Pool-Billard – Sieg und Niederlage für die Joker Teams – Sascha Rath gewinnt 8-Ball Turnier

Am Wochenende waren diesmal die zweite Mannschaft des PBC Joker Kamp-Lintfort in der Oberliga sowie die Dritte in der Landesliga am Start.

Oberliga Niederrhein – 12. Spieltag: PBC Joker Kamp-Lintfort II – 1.PBC Neuwerk III 2:6

Die Oberligamannschaft des Jokers konnte gegen den favorisierten Tabellendritten keinen weiteren Punkt für den Klassenerhalt sammeln und unterlag dem Gast mit 2:6. Bereits nach der Hinrunde sah es für Joker 2 nicht gut aus. Lediglich Guido Gorisch konnte sein 8-Ball-Spiel gewinnen, siegte dort mit 7:2. Der Rest des Teams musste allerdings Niederlagen einstecken. Im 14.1 gab es ein 94:125, im 9-Ball ein 1:9 sowie ein 5:8 im 10-Ball. So stand es zur Pause 1:3. In der Rückrunde kämpfte das gesamte Team zwar um vielleicht doch noch zumindest einen Punkt in der heimischen Arena zu behalten doch es wollte an diesem Tag nicht so recht laufen. Lediglich André Seiler konnte im 10-Ball mit 8:7 gewinnen. Das 14.1 mit 76:125, sowie das 8-Ball mit 3:7 und das 9-Ball mit 5:9 gingen verloren. In der Tabelle änderte sich für die Mannschaft dagegen nicht viel, da auch die Konkurrenz nicht punkten konnte. So liegt man weiter auf Platz 7 mit fünf Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

Landesliga Niederrhein – 12. Spieltag: PBG Krefeld II - PBC Joker Kamp-Lintfort III 2:6

In Krefeld wollte Joker 3 weitere Punkte für den Aufstieg in der Verbandsliga holen und bereits in der Hinrunde machte das Team Alles klar, führte bereits mit 4:0. Gregor Altenschmidt gewann im 14.1 mit 75:54, Jens Vollmer im 8-Ball mit 5:1, Ralf Verlinden mit 7:3 im 9-Ball und Björn Brugmann mit 6:3 im 10-Ball. Da man immer nur gleichzeitig an zwei Tischen spielte war es Björn Brugmann vorbehalten den entscheidenden fünften Sieg zu holen. Er gewann das 14.1 in der Rückrunde mit 75:48. 8-Ball mit 1:5 und 10-Ball mit 5:6 gingen zwar verloren, Jens Vollmer erhöhte aber mit 7:3 im 9-Ball auf den Endstand von 6:2. Das Team hat nun schon 25 Punkte gesammelt und liegt weiterhin auf Aufstiegsrang 3.

8-Ball-Turnier am 19.03.2017

Sonntags stand dann das beim Joker monatlich stattfindende Turnier an. Diesmal richtete man ein offenes 8-Ball Turnier aus, dass auch mit einigen hochkarätigen Spielern z.B. aus der 2. Bundesliga besetzt war. Nach zwei Gruppenphasen in der Vorrunde sowie in der Zwischenrunde konnten sich vier Spieler für das Halbfinale qualifizieren. Sascha Rath vom gastgebenden PBC Joker bekam es dabei mit drei Spielern vom PBC Neuwerk zu tun. Nachdem er im Halbfinale Sascha Jülichmanns mit 5:4 besiegen konnte gewann er das Finale und somit das Turnier mit 6:1 gegen Nikolaos Klazidis. Den dritten Platz teilten sich Sascha Jülichmanns und Kevin Becker. Gute Platzierungen erreichten auch einige andere Joker-Spieler. So landeten Björn Brugmann und Guido Gorisch auf den geteilten 5. Platz. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung mit zahlreichen interessanten und spannenden Spielen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.