Laufen für den guten Zweck

Anzeige
Das Training des Wochen-Magazin-Laufteams geht in den Endspurt. (Foto: Heike Cervellera)
Kindern ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Eine Aufgabe, die so einfach klingt, aber manchmal, wenn die Begleitumstände schwierig sind, es eben doch nicht ist.
Deshalb ist das Wochen-Magazin-Laufteam seit knapp fünf Wochen kräftig am Schwitzen, denn auch wir möchten Kindern, die unverschuldet in Not geraten sind, helfen. Wöchentlich hat sich unser Laufteam zum Training getroffen und in vier Tagen können unsere Läufer endlich an den Start gehen. Neben den Sponsorenpartnern St. Josef Krankenhaus, ENNI Energie & Umwelt und Alodrink können auch Sie, liebe Leser, etwas für die Aktion Lichtblicke spenden. Unter dem Stichwort WoMa-Spendenlauf kann unter der IBAN DE78 3702 0500 0000 0070 70 der bei der Sozialbank Köln gespendet werden.
Zudem sind wir auch am Samstag beim Schlossparklauf als Redaktionsteam mit am Start: Vor Ort haben Sie die Möglichkeit, sich Ihre eigene Titelseite ausdrucken zu lassen und auch vor Ort kann für die Aktion Lichtblicke gespendet werden.
Die Aktion Lichtblicke hilft seit 1998, Kinder wieder glücklich und zufrieden zu machen. Egal ob es darum geht, für schwerkranke Kinder behindertengerechte Umbauten zu ermöglichen, dringend benötigte Behandlungen und Therapiemittel zu finanzieren oder Kindern einfach eine warme Mahlzeit zu geben, die Aktion Lichtblicke versucht all dies zu ermöglichen. Nachbarschaftshilfe wird hier groß geschrieben. Die Spenden werden für konkrete Fälle aus der Region verwendet und bleiben so genau dort, wo sie auch herkommen: Aus NRW.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.