Moers-Asberg, den 04.10.16. Kein gutes Wochenende für die Billardspieler des Grün Weiß Asberg!

Anzeige
Hartmut Rudnig, ein Lichtblick an diesem Billardwochenende in Asberg!
Kreisliga A Freie Partie
GW Asberg 2 - GS Rossenray 4:4

Der Asberger Norbert Czerny spielte als Ersatzspieler sehr gut und gewann gegen Hans Hilmar mit 69:38 Ball. Norbert Czerny spielte eine Höchstserie von 15 Points. Jürgen Höffken war gegen den Rossenrayer Siegfried Fischer mit 60:108 chancenlos. Auch Alfred Horn verlor gegen den Lintforter Reinhard Sonntag mit 83:115 Ball. Für das Unentschieden sorgte dann Manfred Lamza der zum ersten Mal gegen den Billardsenior Egon Maas aus der Klosterstadt mit 140:78 Ball gewann.

Kreisliga C Freie Partie
Bfr. Kray Nord 2 - GW Asberg 3 4:4

Der Krayer Roland Bergmann siegte gegen Pitt Ketelaers knapp mit 40:35 Points. Der Asberger Hartmut Rudnig ließ Friedhelm Kürten keine Chance und siegte souverän mit 90:30 Ball. Jörg Lubeck siegte gegen Kurt Massow aus Asberg mit 63:25 Ball.
Einmal mehr sorgte der Sportwart Norbert Czerny mit 79:62 Points gegen Rolf Gerlitzky für das Asberger Unentschieden, er spielte dabei eine Höchstserie von 23 Ball.

Erste Landesliga Dreiband
Kölner BC lll - GW Asberg 4:4

Auch das Aushängeschild, die Dreibandmannschaft auf dem großen Tisch kam beim Auswärtspiel beim Kölner BC III nicht über ein Remis hinaus. Der Kölner Karl-Heinz Sefrin siegte gegen Volker Lamers mit 30:18 Ball deutlich. Dagegen verlor sein Mannschaftskollege Ralf Stexkes gegen Egon Maas mit 19:23 Ball. Auch Pierre Shrady hatte gegen den gut spielenden Asberger Dieter Gawlik mit 21:30 Points keine Chance, dabei brachte eine Höchstserie von 8 Points Dieter Gawlik auf die Siegerstraße. Der Asberger Harry Weiß hatte es in der Hand, verlor dann aber unglücklich mit 29:30 gegen Hajo Heynisch.

Kreisklasse Freie Partie
GW Asberg 4 - BC Cadre Katernberg 5 2:6

Eleonore Thiel verlor gegen Alfred Strube mit 7:27 Ball. Rainer Nannig verlor gegen Wilfried Lindemann mit 26:39. Wolfgang Geßner verlor knapp mit 54:58 Ball. Somit war der Sieg von Franz Krisp gegen Peter Hillmer mit 41:38 Points nur Schönheitskorrektur.

Bezirksliga -Zweikampf
BC Neviges - GW Asberg 8:0

Die erste Mannschaft von Grün Weiß Asberg hatte eine rabenschwarzen Tag und verkaufte sich deutlich unter Wert. Bernd Weinberger siegte knapp gegen den am besten auftretenden Asberger Alfred Horn mit 134:125 Ball in Cadre 35/2. Hans Josef Seidl von Neviges siegte gegen einen chancenlosen Rudolf Lempa mit 150:63 Ball in Cadre 35/2. Friedhelm Schiller siegte in der Freien Partie gegen Jochen Leekes mit 92:67 Ball, allerdings war dies auch eine Premiere für Jochen Leekes, der sein letztes Meisterschaftsspiel vor 8 Jahren bestreitete. Peter Kolb siegte in der Freien Partie gegen den völlig verunsichert auftretenden Asberger Andreas Meichsner mit 116:80 Ball.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.