Moers, den 06.02.2017. Billard aktuell, Asbergs Dreibandspezialisten weiterhin auf Titelkurs

Anzeige
Manfred Lamza mit Licht und Schatten an diesem Billardwochenende!
Kreisliga A Dreiband
GW Asberg - Billardunion Nord 2 6:2

Der Asberger Billardsenior Rudolf Lempa gewann ganz souverän gegen Jürgen Marschner mit 26:15 Points. Ersatzspieler Manfred Lamza verlor gegen Rainer Dinse mit 18:21 Ball. Harry Weiss hatte an diesem Abend gegen Gloria Abbenath ein schweres Spiel, in einer umkämpften Partie gewann der Asberger knapp mit 31:29 Points. Jetzt kam es einmal mehr auf Dieter Gawlik an, denn mit einen Sieg würde GW Asberg Tabellenführer bleiben. Das schien für Dieter Gawlik genug Ansporn zu sein, in einer sehr guten Partie siegte er gegen Gerd Podschun mit 35:29 Ball.

Kreisliga B Dreiband
GW Asberg 2 – Bfr Kray Nord 2 6:2

Auch für die zweite Mannschaft von Grün Weiß Asberg ging es darum die Tabellenführung zu festigen. Volker Lamers verlor knapp gegen knapp mit 23:25. Das machte Klaus-Mario Linnenkohl wieder wett, er gewann in einer umkämpften Partie gegen Jörg Lubeck mit 15:14 Points. Manfred Lamza konnte jetzt in seiner Stammmannschaft überzeugen, er gewann deutlich gegen Jochen Struck mit 24:10 Ball. Frank Tetzlaff Edelreservespieler der zweiten Mannschaft, musste einmal mehr die Eisen aus dem Feuer holen, um den Heimsieg einzufahren. Er spielte klug auf und hielt seinen Gegenspieler mit 20:16 Points in Schach.

Kreisklasse Dreiband
Billardunion Nord 4 - GW Asberg 4 8:0

Für die 4. Dreibandmannschaft dagegen war bei Billardunion Nord nicht viel zu holen. Kurt Massow unterlag Armin Lüning mit 7:10 Ball. Auch Werner Kremser war gegen Ulrich Merten mit 11:16 Points chancenlos. Norbert Czerny stemmte sich aufopferungsvoll gegen die Niederlage verlor dann aber trotzdem gegen Michael Friesenhahn knapp mit 14:15 Points. Zu guter Letzte unterlag Manfred Turek gegen Markus Friesenhahn mit 16:20 Ball.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.