Wetterpech bleibt den U14 des LC Adler Bottrop auch bei den Kreisblockmeisterschaften treu

Anzeige
Moers: Sportanlage | Die Kreismeisterschaften Block in Moers wurden nach starken, andauernden Regenfällen vor Wettkampfbeginn für die U14 abgesagt. Den angereisten U16 Athleten dagegen wurde es freigestellt abzuwarten, ob ggf. die Laufbahn abtrocknet, um gerade die kritischen Hürdenläufe im Rahmen des Fünfkampfes risikofrei durchzuführen.

Lediglich drei Athleten des Blockes „Wurf“ wagten sich an den Start und hatten dann später das nicht erwartete Glück, den kompletten Wettkampf regenfrei über die Bühne zu kriegen und darüber hinaus sogar persönliche Bestleistungen in einzelnen Disziplinen zu erringen. Leider waren die Leistungen im den Wettkampf einleitenden Kugelstoßen nicht optimal, weil die Entscheidung zur Durchführung der Veranstaltung lediglich 15 Minuten vor dem ersten Versuch fiel.

Jonas Bockholt belegte den zweiten Platz bei der männlichen Jugend M15 mit hervorzuhebenden 33,62 m im Diskuswurf und Bestleistungen im Weitsprung von 4,93 m und 12,56 sec über 100m. Lavinia Brune siegte im Fünfkampf (Wurf) der weiblichen Jugend W15 mit einer persönlichen Bestleistung im 100m – Sprint von 13,32 sec und sehr guten 23,54 m im Diskuswurf. Mit der Sprintleistung qualifizierte sich Lavinia zudem für die Westdeutschen Meisterschaften in Arnsberg.

Svenja Luggenhölscher nahm sich mit drei weiten, aber leider ungültigen Versuchen in ihrer Paradedisziplin Diskus leider jede „Punktechance“, konnte aber über 100m mit 14,19 sec und im Weitsprung mit 4,43 m jeweils neue persönliche Bestleistungen aufstellen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.