Zwei Siege für Joker Teams

Anzeige

Dritte und Fünfte des PBC Joker Kamp-Lintforts weiter auf Aufstiegskurs

Landesliga Niederrhein 11. Spieltag PBC Joker Kamp-Lintfort III – Breakers
Oberhausen II 7:1

Die Dritte hatte gegen den Gast aus Oberhausen keine Schwierigkeiten und eroberte damit erstmal die Tabellenführung zurück. Bereits nach der Hinrunde führte man klar mit 4:0. Während Tina Bühnen sich im 14.1 knapp mit 75:73 durchsetzte, siegten Ihre Teamkollege Christian Jäger im 10-Ball deutlicher mit 6:1. Peter Sentheim mit 5:3 im 8-Ball und Dominik Mevissen im 9-Ball mit 7:4 stellten dann den Stand zur Halbzeit her. In der Rückrunde wurde der ungefährdete Heimsieg dann durch Tina Bühnen (5:2 im 8-Ball), Christian Jäger (7:2 im 9-Ball) und Peter Sentheim mit 75:70 im 14.1 unter Dach und Fach gestellt. Somit steht die Mannschaft im Kampf mit der Konkurrenz aus Goh und Emmerich auf Platz 1 und somit weiterhin auf einen der beiden Aufstiegsplätze zur Verbandsliga.

Kreisliga Niederrhein Nord 9. Spieltag PBG Krefeld IV – PBC Joker Kamp-Lintfort V 3:5

Auch die fünfte Mannschaft des Jokers ist weiter auf Aufstiegskurs. In Krefeld gab es einen 5:3-Erfolg. Zur Hinrunde stand es zunächst 2:2 nachdem lediglich Meike Gerlach mit 4:1 im 8-Ball und Christian Erfling im 14.1 mit 50:28 Ihre Spiele gewinnen konnten. In der Rückrunde konnten dann beide erneut gewinnen (Gerlach mit 6:5 im 9-Ball, Erfling 4:2 im 8-Ball). Den fünften Sieg zum Gesamterfolg holte dann Timm Manke-Reimers im 14.1. Er siegt hier mit 50:15 in 14 Aufnahmen. In der Tabelle bleibt man damit Punktgleich mit dem Tabellenführer aus Emmerich auf Platz 2.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.