Aufregung, Disziplin und die große Bühne!

Anzeige
Die Lindengirls bei der Sportgala 2016 in Moers. (Foto: Heike Cervellera)

21 junge Mädchen zwischen 14 und 18 Jahren in einem Raum. Und alle wollen das gleiche: Tanzen. Am liebsten bis ins Finale der Duisburger Tanztage.

Seit elf Jahren gibt es die Showtanzgruppe „Lindengirls“ bereits. Andrea Hedding ist die Trainerin der quirligen Mädelsgruppe. Zweimal die Woche wird trainiert und für’s Training werden mitunter auch Entbehrungen eingeplant. Eines der Mädchen erzählt, dass sie gerade aus dem Frankreich-Urlaub komme. Natürlich musste sie eher abreisen, um rechtzeitig zum Training wieder da zu sein. Hedding lächelt „Das nenne ich mal Einsatz!“.

Für die buntgemischte Mädelsgruppe steht in nächster Zeit einiges an. Am 21. Februar treten sie im Rahmen der Duisburger Tanztage auf und wollen natürlich auch ins Finale kommen, wie Hedding lächelnd bestätigt: „Den dritten und zweiten Platz haben wir schon einmal geholt. So langsam würd‘ ich dann gerne auch mal gewinnen.“

Als eine Art Generalprobe sieht die Gruppe ihren Auftritt bei dem Up To Dance Festival, das am vergangenen Wochenende stattgefunden hat: „Wir waren jetzt bereits zum dritten Mal dabei und es macht uns immer viel Spaß“, so Hedding. Im Publikum des Festivals sitzen immer auch Talentscouts für das Fernsehformat ‚Das Supertalent‘. Von denen wurde die Tanzgruppe schon mehrmals angesprochen, aber, so ruft eines der Mädchen keck herein: „Wir lassen die immer abblitzen.“
In diesem Jahr wird die Gruppe zum letzten Mal in der Kategorie „Teenies“ bei den Duisburger Tanztagen antreten. Noch ein Grund mehr, dieses Mal zu gewinnen, findet Hedding. Auf die Frage, wie sie selbst ihre Chancen sehen, antwortet eines der Mädchen in Sekundenschnelle selbstbewusst: „Natürlich super!“

Ihr aktueller Tanz, mit dem sie nach den Sommerferien angefangen haben, heißt „Save the world“. Verkleidet als verschiedene Superhelden zeigten sie ihr Können unter anderem bereits bei der SportGala im Januar. Jetzt geht es auf die ganz große Bühne in Duisburg. Und vielleicht können sie neben der Rettung der Welt noch die Goldmedaille mit nach Moers bringen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.