03.04.1897 - Guten Abend, gute Nacht

Anzeige
1
Am 3. April 1897 starb der Komponist Johannes Brahms, ein schier unermessliches Werk an Kompositionen aller Genres und ein bewegtes Leben hinter sich lassend.
Warum aus der Vielfalt der Musiker ausgerechnet er bei mir nur selten Gehör findet, kann ich nicht erklären, dabei ist er über jede Kritik erhaben.

Ein Hoch auf Johannes Brahms

Eljen!


Irgendwo gibts im TV heute bestimmt sein Deutsches Requiem.....
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
48.186
Luzie Schröter aus Fröndenberg/Ruhr | 03.04.2015 | 09:53  
23.889
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 03.04.2015 | 14:24  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 03.04.2015 | 14:29  
122.750
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 03.04.2015 | 16:10  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 03.04.2015 | 18:41  
10.886
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 03.04.2015 | 20:03  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 03.04.2015 | 21:48  
50.433
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 04.04.2015 | 08:25  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 04.04.2015 | 09:35  
50.433
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 04.04.2015 | 23:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.