Die Senioren-Union-Monheim feiert 15 jährigen Geburtstag.

Anzeige
Die Gründungsmitglieder werden geehrt mit einer Blume und ein Dankeschönschreiben.
Monheim am Rhein: Pfannenhof | Auf den Tag genau vor 15 Jahren, am 21. September 2001, wurde die Senioren-Union in Monheim am Rhein gegründet. Aus 52 Gründungsmitglieder, sind in der Zwischenzeit 350 Mitglieder geworden. Das wurde dann in der Festhalle Bormacher gebührend gefeiert. Die Vorsitzende Ursula Klomp begrüßte 170 Mitglieder und Gäste. Ganz besonders gern begrüßte sie ihre liebsten Gäste, die Mitglieder der Senioren-Union. Der gesamte Vorstand ist stolz darauf, dass sie sich in der großen Familie der Senioren-Union so wohl fühlen und auch heute wieder so zahlreich erschienen sind. Und alle Anwesenden fühlten sich wieder sehr wohl. Die Sweethearts, mit schönen deutschen Schlageroldie‘s und die Kabarettistin Monika Hintsches, mit ihrer Kunstfigur Trude Backes, sorgten für eine entspannte Atmosphäre. Neben der Ehrung der Gründungsmitglieder, gab es natürlich auch Grußworte. Vom stellv. NRW Landesvorsitzenden der Senioren-Union, Norbert Gönnewicht, der auf die Aufgaben und Aktivitäten der Landes-Senioren-Union einging. Von der Kreisvorsitzenden der Senioren-Union, Heidi Brebeck, die darauf hinwies, dass ältere Menschen keine Last sondern ein Gewinn für die Gesellschaft sind. Und letztendlich gab der CDU Stadtverbandvorsitzende, Tim Brühland, in seinen Grußworten noch einen kurzen Überblick über aktuelle Themen in unserer Heimatstadt. Alle Festredner brachten zum Ausdruck, dass die Monheimer Senioren-Union mit Stolz auf die 15 Jahre ihres Bestehens mit ihren Aktivitäten zurückblicken kann. „Menschen in den Mittelpunkt stellen“, war und ist unser Leitspruch, dem wir weiterhin konsequent verfolgen wollen, sagte Ursula Klomp in ihren Schlussworten.
www.senioren-union-monheim.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.