Google Old smart friend

Anzeige
Monheim am Rhein: Hartung´s Gedankengänge |

Google Old smart friend kennen Sie nicht? Aber vom Google Hand free smart speaker, für Menschen wie du und ich, die ständig was vergessen, haben Sie schon gelesen?

Dabei wäre ich persönlich mehr an  Google Old smart friend" interessiert. Nein, gibt es zwar noch nicht. Aber es ist davon aus zu gehen, dass es unserer Generation auch nicht besser ergeht als allen anderen vor uns. So nach und nach sterben alle um uns herum und keiner ist mehr da, um uns zu betüddeln.

Da kommt dann " Google Old smart friend" ins Spiel..;)

"Google Old smart friend" hat über Jahre die Stimmen deiner und meiner und Ihrer Freunde gesammelt und die geben deinem und meinem und Ihrem Leben als alter, schöngeistiger Sack oder journalistischer Word-Akrobatin noch Inspirationen und feingeistiges Lebensgefühl. Freude am täglichen Leben eben.. Zu Geburtstagen wird gesungen. Und ständig hört man Sätze wie: Zu meiner Zeit war doch alles viel besser und schöner. Ständig nörgelt deine Lieblingsstimme: Knibbel nicht ständig am Hosensaum rum, was glaubst du wie lange ich das noch nähen kann?

Wer hat Lust aus dem Stehgreif ein kleines Science-Fiction Essay bestehend aus maximal 1.000 Worten zu schreiben?  Wer macht mit? Der melde sich bitte hier per PN  zu Word, sorry zu Wort. Und wir loben dann einen Buchpreis aus, wo wir die Top 10 der schönsten Geschichten zusammen packen. Lasse es dann auch drucken und wer will beteiligt sich an den Kosten, dazu muss sich jeder bereit erklären und wir vermarkten es als eBook bei Amazon, Facebook oder im Selbstverlag. Aber das sind Peanuts. Bei >Wir machen Druck< kostet so ein Buch drucken mit 100 Seiten unter 1 € , also fast garnichts mehr. Also pro Buch dann 10 Cent umgerechnet bei 10 Autoren. Und als  eBook kann ich es auch herausbringen, weil ich die Software habe. Lektoren finden wir sicher auch. Insofern ist das jetzt mal ein Aufruf an alle, die gerne schreiben und kreativ sind. Wer schreibt, der bleibt. 

Nachtrag: Um "Google Old smart friend" zu nutzen, muss man leider zu Lebzeiten den Google free smart speaker anschaffen...;) Ob es stimmt, weiß ich nicht, da Google bis eben noch nicht wusste, das ich darüber nachgedacht habe, es als Google-Geschäftsidee hinaus zu posten.Aber ein smarter Gedanke ist es schon.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.