Monheimer Talente erfolgreich bei "Jugend musiziert"

Anzeige
Die erfolgreichen Monheimer Musiktalente im Saal der städtischen Musik- und Kunstschule am Berliner Ring. (Foto: Michael de Clerque)

Gleich 40 Monheimer Musiktalente erspielten sich beim diesjährigen Regional-Wettbewerb "Jugend musiziert" erste und zweite Plätze. Die diesjährige Ehrung durch Bürgermeister Daniel Zimmermann und die Führungsspitze der Musikschule mit Jörg Sommerfeld und Georg Thomanek wurde von einem Konzert umrahmt, bei dem eine Auswahl der so vielen erfolgreichen Teilnehmer ihr Können präsentierte.

Nicht nur die hohe Anzahl der Preisträger, sondern auch die Tatsache, dass es tatsächlich ausschließlich erste und zweite Plätze für Monheimer Kinder und Jugendliche gab, und dass sich diesmal gleich sieben Preisträger für den Landesentscheid 2018 qualifizieren konnten, weist auf die erfolgreiche Begabtenförderung der Musikschule hin. Die Preise wurden in den Kategorien Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Musical sowie im Klaviervortrag ersungen und erspielt.

Preisträger im Bereich Blasmusik

Die Preisträger im Wettbewerb Blasinstrumente solo sind: Madita und Anne Mieke Pleines, Amalia Vall, Katharina Kaiser, Karolina Hollon, Lilly Ruhnau-Wiebusch, Marie Ronca, Anne Louise Acker, Julia Knott, Eline Vermeer, Ayyoub Marbia, Amelie Behrendt, Maike Bachhausen, Leon Langer und Marina Karacic.

Preisträger im Wettbewerb Zupfinstrumente solo

Die Namen der Preisträger im Wettbewerb Zupfinstrumente solo lauten: Ai-Linh Do, Maithili Joshi, Nikolas Kautz Johanna Gräf, Imran Aissa, Felix Palt, Lia Schumacher, Karl Scharpegge, Lars Morczinietz, Felix Behrendt, Katja Wall, Da-Linh Do, Angelina Erkeling, Sarah Teschke, Tibo Lam, Benjamin Dahmen und Sebastian Dluhosch.
Erfolgreich im Bereich Musical schnitten ab: Lena Schäfer, Lea Wittmann, Alper Bayram und Sophie Brendgen.

Preisträger am Klavier

Und am Klavier erspielten sich Christina Ruchay und Clara Jagieniak, Zico Kraeplin und Jens Scherf sowie Xenia Klink und Antonia Anna Hübner Preise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.