Offene Werkstatt rund um digitale Medien

Anzeige
Monheim: Haus der Jugend | Der richtige Umgang mit Medien will gelernt sein. Im Haus der Jugend in Monheim, Tempelhofer Straße 17, können Kinder und Jugendliche ab Dienstag, 8. Dezember, mit verschiedenen Techniken experimentieren. An drei Tagen wird ein "Makerspace", also eine offene Werkstatt rund um digitale Spiele, Technik und Medien angeboten.

Das Projekt findet im Haus der Jugend in Kooperation mit dem Land zum ersten Mal statt. "Medien spielen für Jugendliche einer immer bedeutendere Rolle. Wir wollen den richtigen Umgang damit vermitteln", erklärt Organisator Markus Löw vom Haus der Jugend. Kinder und Jugendliche können unter anderem verschiedene Geräte ausprobieren, Filme drehen, Tonspuren aufnehmen oder selbst Computerspiele entwerfen. "Es geht aber auch um den Umgang mit Smartphone oder Tablet; darum, die Geräte nicht als reines Konsumgut zum Austausch von Nachrichten zu benutzen, sondern damit kreativ zu werden", ergänzt Löw.

Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren können am Dienstag, 8. Dezember, und am darauffolgenden Mittwoch und Freitag, jeweils von 15 bis 17.30 Uhr, experimentieren, Jugendliche ab 14 Jahren am Mittwoch, 9. Dezember, und Freitag, 11. Dezember, von 18 bis 21 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch eine Anmeldung ist nicht erforderlich: "Unsere Tür ist immer offen", betont Löw.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.