"Saitenklänge 2015": Monheim trifft den Ton!

Anzeige
Auf tolle Künstler und ein begeistertes Publikum freuen sich (von links nach rechts) Andreas Proempeler (Biergarten „Zur Altstadt“), Dieter Ritter (Monheimer Biermanufactur), Roland Giebner (Familien- Hofcafé), Manfred Schönberger (erster Vorsitzender des Vereins Klangweiten), Marc Schönberger (musikalischer Leiter der „Saitenklänge“) und Musiker Pit Hupperten. Foto: Michael de Clerque
 
Mathew James White (Foto: Anke Peters)
„Unter dem neuen Motto „Monheim trifft den Ton!“ steht die Konzertreihe „Saitenklänge“des Vereins Klangweiten. Vom 23. April bis zum 27. August spielen handverlesene Musiker aus der ganzen Welt live in Monheimer Altstadt-Kneipen – bei freiem Eintritt. Während der Konzerte können die Gäste ihre Begeisterung zeigen, indem sie einen Obolus in den herumgereichten Hut legen. Die Altstadtwirte verwöhnen die Gäste auch bei den diesjährigen „Saitenklängen“ in bewährter Qualität mit kühlen Getränken und leckeren Speisen.

Dani und Will Wilde eröffnen am kommenden Donnerstag, 23. April, um 19.30 Uhr die „Saitenklänge“ im Biergarten „Zur Altstadt“. Das Duo gehört zu Englands besten Blueskünstlern.

Im Familien-Hofcafé spielen am Donnerstag, 7. Mai, ab 19.30 Uhr Stefano Barone, Anna Mancini und Luca Stricagnoli. Die drei Künstler aus Italien nehmen ihr Publikum mit auf eine musikalische Reise, auf der das Gitarrenspiel immer wieder neu interpretiert wird.

Jaimi Faulkner und Mathew James White dürften für Freunde der „Saitenklänge“ keine Unbekannten sein: Mit ihren Songs, die von Funk, Klassik und Pop beeinflusst sind, begeisterten sie schon in der Vergangenheit das Monheimer Publikum. Am Donnerstag, 21. Mai, spielen sie ab 19.30 Uhr im Biergarten von Bormachers Brauhaus.

Auf seiner „Acoustic Guitar Tour 2015“ macht der schottische Liedermacher Simon Kempston am Donnerstag, 11. Juni, Station in Monheim. Folk und Blues präsentiert er mit seiner unverwechselbaren Stimme ab 19.30 Uhr im Pfannenhof.

Richie Sambora, Revolverheld, Fools Garden: Willer war schon mit bekannten Bands und Musikern auf Tour. Seine Texte erzählen von Verlust, Liebe, Schicksal und der Suche nach dem eigenen Weg. Seine Songs, die nachdenklich, aber niemals rührselig sind, gibt es live am Donnerstag, 25. Juni, ab 19.30 Uhr im Biergarten „Zur Altstadt“.
Zwei außergewöhnliche Stimmen, zwei Akustikgitarren: Elisabeth Erlemann und Bernd „Marty“ Wolf zeigen am Donnerstag, 9. Juli, als „Sweet Chili“ ihre musikalische Liebe zu Country, Folk und Americana. Ab 19.30 Uhr sind der Johnny-Cash-Spezialist und seine Partnerin im Familien Hofcafé zu sehen und zu hören.

Paul Fogarty ist ein Liedermacher in der Tradition von Bob Dylan, Leonard Cohen und Neil Young. Am Donnerstag, 23. Juli, spielt er Songs aus seinem vierten Album „Winds of Fortune“. Neben Akustik- und Lapslide-Gitarre hat er beim Konzert im Pfannenhof (Beginn 19.30 Uhr) auch Mundharmonika und Ukulele im Gepäck.

Mit seiner Loop-Station ist Pit Hupperten Sänger, Beatboxer, Gitarrist, Bassist, Schlagzeuger und Keyboarder in einer Person. Mit seiner Soloshow begeisterte er schon im Vorprogramm von Status Quo und The Who. Wer den Leverkusener live erleben will: „Pit Hupperten & His Crazy Loop“ kommt am Donnerstag, 8. August, ab 19.30 Uhr in Bormachers Biergarten.

Das Abschluss-Konzert der gibt am Donnerstag, 28. August, Robert Carl Blank. Seine Kompositionen aus den Bereichen R‘n‘B und Soul spielt er ab 19.30 Uhr in der neuen Biermanufactur, die – wenn alles gut geht – im Juni erstmals ihre Türen am Alten Markt öffnet.

Neues Design


Der Verein Klangweiten hat den „Saitenklängen“ ein neues Logo verpasst. Wer genau hinsieht, erkennt in der Gitarre die Silhouette von Monheim mit Rheinlandschaft, Schelmenturm, Gänseliesel und Marienburg. Neu ist auch das Motto „Monheim am Rhein trifft den Ton!“

Das große Kneipen-Festival des Klangweiten-Vereins mit elf Bands an elf Spielstätten steht am 29. August unter dem Motto „MEGA Altstadt Live“.
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.