Abenteuerspielplatz startet mit vielen Aktionen in den Frühling

Anzeige
Amelie, Luca, Markus Arnold und Lina (v.l.) beim Basteln der Schneekugeln. Foto: de Clerque
 
Leo und Miguel lassen sich auch von Nieselregen und Kälte nicht vom Bauen abhalten. Foto: de Clerque
Monheim am Rhein: Abenteuerspielplatz | Der Abenteuerspielplatz meldet sich aus der Winterpause zurück. Für die kommenden Samstage stehen viele tolle Aktionen auf dem Programm. Nach den Osterferien ist wieder von Montag bis Freitag geöffnet.

Felix und Jan können sich nicht entscheiden. Die beiden Jungen durchwühlen die große Kiste, die randvoll gefüllt ist mit Figuren aus Überraschungs-Eiern. Jan hat verschiedene Wagen ausgesucht, Felix einige Bärenfiguren mit Instrumenten. „Wir machen einen Karnevalszug“, erklärt der Sechsjährige.

Auf dem Abenteuerspielplatz an der Kapellenstraße werden unter Anleitung von Anna Schlüter Schneekugeln gebastelt – passend zum Samstags-Motto „Winterwelt“. Am 30. Januar ist auf dem Abenteuerspielplatz der offene Betrieb nach der Winterpause wieder gestartet. Bis zu den Osterferien gibt es immer samstags von 14 bis 17 Uhr ein besonderes Bastelangebot. Außerdem ist der Platz mittwochs und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet.

Für einen kompletten Karnevalszug reicht der Platz in den handelsüblichen Marmeladen- und Gurkengläsern allerdings nicht. Deswegen müssen sich Jan und Felix nun doch für eine Figur entscheiden. Lina hat ihre Wahl schon getroffen. Ein „Happy Hippo“ soll in ihrer Schneekugel die Hauptrolle spielen. Dafür wird nun der Deckel innen mit Schleifpapier angeraut. Dann wird die Figur darauf geklebt. Das Glas wird mit destilliertem Wasser, allerhand Glitzer, Glimmer oder Kunstschnee gefüllt, zugeschraubt – und fertig ist die selbstgebastelte Schneekugel.

Trotz Kälte und Nieselregen sind rund 20 Kinder bei der Aktion am Samstagnachmittag dabei. Natürlich wird auch eifrig an den Holzhütten weiter gebaut. Zwischendurch lockt der beheizte Bauwagen mit 20 Grad Innentemperatur zum Aufwärmen.

Bis zu den Osterferien ist der offenen Betrieb noch auf drei Tage begrenzt. Danach ist das 15-köpfige Team rund um den Pädagogischen Leiter Christoph Heider-Wiesner wieder von Montag bis Freitag von 16 bis 18.30 Uhr für Kinder ab sechs Jahren da. „Natürlich dürfen auch Jüngere in Begleitung ihrer Eltern kommen“, sagt Roman Lang, 1. Vorsitzender des Vereins Abenteuerspielplatz Monheim am Rhein.

Der Mittwoch steht aktuell unter dem Motto „Kindercafé“. „Dann bieten wird Tee und Kekse zur Stärkung und zum Aufwärmen an“, so Roman Lang. Der Freitag ist traditionell der Feuertag. Dann wird unter anderem gemeinsam Stockbrot gemacht.
Zum Thema Feuer hat das Team des Abenteuerspielplatzes eine Fortbildung absolviert. Natur- und Wildnis-Pädagoge Sebastian Seidel hat den Mitarbeitern gezeigt, wie man mit Steinen Feuer macht, welche Anzündmöglichkeiten die Natur zu bieten hat, wie man den richtigen Zunder erkennt und entfacht. Er hat den Teilnehmern außerdem gezeigt, wie man ein Feuer aufbaut und wie man es auch wieder richtig ausmacht.

Das Gelernte soll künftig auch in das Angebot des Abenteuerspielplatzes integriert werden. „Wir wollen den Kindern Achtung und Respekt vor Feuer vermitteln, zugleich soll es aber auch einen abenteuerlichen Charakter haben“, so Roman Lang.

In den Osterferien ist vom 21. bis 24. März wieder das Ulla-Hahn-Haus auf dem Platz zu Gast. Mit der Leseschaukel werden spannende und lustige Geschichte geboten. Dazu gibt es Mal- und Bastelaktionen.

Am 16. April wird auf dem Platz ein Frühlingsfest gefeiert. Der Verein „Wir in Monheim“ (WiM) veranstaltet dort am 21. Mai ein Grill- und Spielfest. Das Team vom Abenteuerspielplatz präsentiert sich beim Stadtfest (28. Mai) und beim Kindertag (19. Juni). Auch das Sommerferienprogramm auf dem Abenteuerspielplatz wird es wieder geben. Vom 11. Juli bis 29. Juli findet es unter dem Motto „Abenteuer Orient“ statt.

Termine:

20. Februar: „Ritterleben am Rhein“ Willkommen im Mittelalter, 14 bis 17 Uhr.
27. Februar: „Kunst am Stein“, Skulpturen aus Ytong-Steinen, 14 bis 17 Uhr.
5. März: „Ton und Übertöpfe“, Schmuckes für Deine Pflanzen, 14 bis 17 Uhr.
12. März: „Bald wird‘s bunt“, Frühlingspflanzen, 14 bis 17 Uhr.
19. März: „Osterei & Co“, Die Osterwerkstatt, 14 bis 17 Uhr.
21. bis 24. März: Osterferienprogramm auf dem Abenteuerspielplatz mit der Leseschaukel des Ulla-Hahn-Hauses, Mal- und Bastelaktionen14 bis 17 Uhr.
11. bis 29. Juli: Sommerferienprogramm unter dem Motto „Abenteuer Orient“. Weitere Informationen: www.abenteuerspielplatz-monheim.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.