Aldi kommt ins Monheimer Rathaus-Center

Anzeige
Aldi kommt in das Rathaus-Center. Außerdem wird in den nächsten Tagen ein asiatischer Imbiss direkt am Haupteingang zum Busbahnhof eröffnen. Foto: de Clerque
Monheim: Rathaus-Center | Die Gerüchte kursieren schon länger, jetzt ist es offiziell bestätigt: Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd kommt ins Rathaus-Center. Das teilte die Bonner Eigentümergesellschaft Phoenix developement GmbH auf Wochen-Anzeiger-Anfrage mit.


Rewe wird seinen Verkauf zum 12. Dezember im Rathaus-Center beenden. Eine Teilfläche ist an Aldi langfristig vermietet worden. Noch im Dezember wird der Rückbau beginnen, die Eröffnung ist für Mitte Mai 2016 geplant.

„Für die Entwicklung unseres Centers ist diese Vermietung ein ganz entscheidender Schritt“, sagt Dr. Stephan Schnitzler von der Eigentümergesellschaft Phoenix development GmbH. Auch für Aldi sei dies eine zukunftsorientierte Entwicklung: „Der Trend geht zurück in die Innenstadt. Es ist auch sinnvoll, Lebensmittel dort zu verkaufen, wo die Kunden sind. “

Die Fläche sei für mehrere Mietinteressenten geeignet gewesen, so Schnitzler. „Wir haben uns schließlich für Aldi entschieden, da dies eine erhebliche Steigerung der Kundenfrequenz bewirkt und das gesamte Center enorm aufwerten wird.“

Dies sei auch für die Innenstadtentwicklung sehr wichtig: Nun gibt es keine Konkurrenzsituation zweier ähnlicher Vollsortimenter im Lebensmittelbereich in der Stadtmitte. „Der neue Aldi wird die perfekte Ergänzung zu Edeka im Monheimer Tor“, meint Dr. Stephan Schnitzler.

Für die Restfläche steht der Mieter ebenfalls fest. Gerüchte, dass es sich dabei um die Drogeriemarktkette Rossmann handelt, mochte Schnitzler nicht bestätigen: „Nach Unterzeichnung wird er kurzfristig mitgeteilt.“

Mit der Neuvermietung der Rewe-Fläche ist die Projektentwicklung noch nicht abgeschlossen. Weitere Optimierungen und Vermietungen stehen im Rathaus-Center bevor. So hat vor einer Woche ein Vodafone-Shop im Center eröffnet.

Ein asiatisches Schnellrestaurant wird in den nächsten Tagen direkt am Haupteingang zum Busbahnhof seine Pforten öffnen. Schnitzler: „Es ist fertig ausgebaut, ein heller, schöner Laden. Wir warten nur noch auf die Nutzungsgenehmigung.“ Das Essen gibt es zum Mitnehmen. Sitzmöglichkeiten im Lokal und in der Mall sind vorhanden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.