Baustellenfest verkürzt die Wartezeit

Anzeige
Passend zum Fest hatte der Bäckermeister Markus Busch (rechts) einen fünf Meter langen Kuchen in Form einer rot-weißen Baustellenbake spendiert, den Bürgermeister Daniel Zimmermann (links) am Vormittag anschnitt.
Monheim am Rhein: Hauptstraße | Zwischen Absperrungen, neuem Pflaster und Laternen feierten zahlreiche Besucher ein Baustellenfest auf der Baumberger Hauptstraße. Seit Februar wird die Straße großzügig umgestaltet. Um die Fortschritte der Arbeiten zu feiern, hatte das städtische Citymarketing nun ein großes Fest mit Kickertischen, lebender Torwand und einem bunten Programm organisiert. Bei viel Sonnenschein, nur kurz unterbrochen von kleinen Regenschauern, lockten die ansässigen Händler und Gastronomen mit vielen spannenden Aktionen.

"Die Arbeiten schreiten gut voran. Im kommenden Frühjahr sollen hier neue Laternen mit integriertem WLAN-Hotspot stehen; viele Läden und Gastronomiebetriebe werden komplett barrierefrei erreichbar sein", freut sich die städtische Citymanagerin Isabel Port. "Bis zum Frühjahr müssen sich Kunden und Händler aber leider noch gedulden. Mit dem Fest wollen wir die Wartezeit ein bisschen verkürzen."

Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen machten mit verschiedenen Angeboten auf sich aufmerksam. Während große Stücke des fünf Meter langen Baustellenkuchens in Form einer Baustellenbake über die Theke gingen, wurde an anderen Ständen unter anderem frisch Mariniertes überm Schwenkgrill gegart, Bio-Obst und -Gemüse angeboten, Freundschaftsbänder geknüpft, im Parcours für Kleinkinder gespielt und kleine Häuser aus Pappe gebastelt. An einem großen Stück Holz konnten Kinder und Erwachsene sich mit Hammer und Nagel ausprobieren. Dazu sorgten die Baumberger Hippegarde, die Garde Kin Wiever und die Tanzschule Feser und Elvis für Stimmung.

Isabel Port freut sich über den Erfolg der Veranstaltung: "Von den Händlern kamen viele positive Rückmeldungen. Wir freuen uns, dass das Fest über die lange Bauzeit vielleicht etwas hinwegtrösten konnte. Das machen wir sicher nochmal!"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.