Buschbrand in Monheim: Polizei sucht Zeugen

Anzeige
Foto: Michael de Clerque
Am Montag wurden Feuerwehr und Polizei gegen 21 Uhr zu einem brennenden Busch in einem Vorgarten an der Straße "Am Steg" gerufen. Nachbarn war es gelungen, die Flammen mit dem Feuerlöscher bis zum Eintreffen der Feuerwehr einzudämmen, so dass die Wehrleute aus Monheim den Brand sehr schnell löschen konnten. Dennoch schätzt die Polizei die Höhe des Sachschadens auf rund 1000 Euro.

Ein Zeuge beobachtete eine Gruppe von ca. 15 Personen, augenscheinlich Südländer, die sich vor dem brennenden Busch aufgehalten haben sollen. Als die Gruppe, überwiegend Kinder und Jugendliche, den Zeugen bemerkte, flüchtete sie zu Fuß in Richtung Jahnstraße.

Unter den Jugendlichen befanden sich zwei etwa 20jährige Männer mit kurzen, schwarzen Haaren. Einer der Männer trug eine rote Jacke, der andere eine blaue Jacke.

Die Polizei hofft, dass sich noch weitere Zeugen melden, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können. Entsprechende Hinweise bitte an die Polizei Monheim, Telefon (02173) 95946550.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.