Feuerwehr rettet Haustiere

Anzeige
Die Monheimer Feuerwehr hat am Donnerstagnachmittag drei Haustiere aus einer stark verrauchten Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Charlottenburger Straße gerettet. Aus ungeklärter Ursache geriet dort ein Teil der Kücheneinrichtung in Brand. Da sich die Haustiere bereits nach Luft japsend an den Fenstern bemerkbar machten, ließ der Einsatzleiter die Wohnungstüre gewaltsam öffnen und parallel dieDrehleiter auf der Gebäuderückseite in Stellung bringen. Zwei Hunde und eine Katze konnten unverletzt an den zwischenzeitlich eingetroffenen Mieter übergeben werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.