Istanbuler Schüler zu Besuch am Rhein

Anzeige
Die türkischen Schüler zusammen mit den betreuenden Lehrkräften und Bürgermeister Daniel Zimmermann vor dem Monheimer Rathaus. (Foto: Birte Hauke)
Eine Schülergruppe des Anatolischen Gymnasiums Cagaloglu in Istanbul (CAL / Cağaloğlu Anadolu Lisesi) ist noch bis 2. März zu Gast in Monheim. Mit einem herzlichen „Hoş Geldiniz“ hieß Bürgermeister Daniel Zimmermann den Besuch des Otto-Hahn-Gymnasiums im Rathaus willkommen.

Monheim am Rhein. Insgesamt 19 Schüler wohnen derzeit bei Monheimer Gastfamilien. Nach einem ersten gemeinsamen Abend im Rheincafé und einem Besuch der Kaiserstadt Aachen stand der Empfang im Bergischen Saal auf dem Programm. Daniel Zimmermann führte sowohl die jungen Gäste, als auch die betreuenden Lehrer Rahmiye Gönen vom CAL und Ina Lensing und Dominik Baur vom OHG mit einer kleinen Präsentation in die Monheimer Stadtgeschichte ein.

Am CAL wird das Fach Deutsch von rund 20 türkischen und deutschen Lehrkräften unterrichtet. Am Ende winken hier die Deutschen Sprachdiplome der Kultusministerkonferenz (DSD) in den Stufen I und II. Es sind die höchsten Diplome, die im Bereich Deutsch als Fremdsprache (DaF) überhaupt erteilt werden können. Das Stufe-II-Diplom befähigt seine Absolventen zusammen mit einer türkischen Hochschulberechtigung nach dem Schulabschluss auch, direkt ein Fach-Studium an einer deutschen Universität aufzunehmen, ohne hierfür eine weitere Sprachprüfung ablegen zu müssen.

In Monheim fühlen sich die Austauschschüler sehr wohl: „Alle Leute hier, besonders meine Gastfamilie, sind sehr nett und herzlich, sie lachen immer. Das ist ein schönes Gefühl“, sagt die 16-jährige Ezgi. Im Rahmen ihres Aufenthaltes besuchen die Schüler unter anderem das Neanderthal Museum in Mettmann, den Kölner Dom und das Haus der Geschichte in Bonn.

Bereits seit dem Jahr 2010 bestehen Kontakte zwischen dem Monheimer Otto-Hahn-Gymnasium und dem Cagaloglu Anadolu Lisesi in Istanbul. Seit 2015 gibt es auch eine Städtepartnerschaft mit dem Istanbuler Stadtteil Atasehir.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.