Mercedes erfasst Neunjährigen – Fahrer flüchtet

Anzeige
Nachdem der Fahrer eines schwarzen Mercedes einen Neunjährigen erfasste, entfernte er sich zügig vom Unfallort. (Foto: Polizei Mettmann: Symbolfoto)
Monheim am Rhein: Bregenzer Straße | Am Freitag, 16. Juni, gegen 18 Uhr, wurde ein neun-jähriger Junge mit seinem Tretroller angefahren. Der Unfallverursacher flüchtete mit seinem PKW.

Der neun-Jährige war auf dem verkehrsberuhigten Bereich der Bregenzer Straße unterwegs. Nach seinen Angaben erfasste in Höhe der Hausnummer 53 ein schwarzer Mercedes, möglicherweise in Kombi, seinen Tretroller. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Roller, stürzte gegen einen Zaun und verletzte sich dabei leicht.

Fahrer geflüchtet

Er wurde mittels Rettungswagen einer Klinik zur ambulanten Behandlung zugeführt. Der bislang unbekannte Mercedes-Fahrer entfernte sich zügig von der Unfallstelle. Die Ermittlungen bezüglich des unfallflüchtigen Fahrers dauern zurzeit noch an. An dem Tretroller entstand kein Schaden.
Zeugen des Vorfalls, die zu diesem Sachverhalt sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Monheim unter der Rufnummer (02173) 95946550 in Verbindung zu setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.