Monheim: Die „Talentspirale“ in der Musikschule erleben 

Anzeige
Der junge Gitarrist Felix Behrendt ist regelmäßiger Teilnehmer der „Talentspirale“ und bei „Jugend musiziert“. (Foto: Musikschule)
Monheim am Rhein: Musikschule |

Große Bühne für den Nachwuchs: Am Freitag, 8. Dezember, findet um 18 Uhr im Saal der Musikschule, Berliner Ring 9, ein Konzert statt. Dabei stellen sich teilnehmende des Begabtenförderprogramms der Musikschule „Talentspirale“ der Öffentlichkeit vor. Der Eintritt ist frei.

Die Begabtenförderung, die einen wesentlichen Schwerpunkt der Musikschularbeit bildet, erfreut sich sowohl wachsender Teilnehmerzahlen als auch einem stetig steigenden Niveau. Das Konzert bietet daher die Möglichkeit, sich von der großen Leistung der Schüler zu überzeugen. Die meisten der Mitwirkenden bereiten sich mit großem Elan auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor, der Ende Januar in Ratingen stattfinden wird.

Zahlreiche Anmeldungen beim Wettbewerb "Jugend musiziert"

Die weit mehr als 40 Anmeldungen aus der Monheimer Musikschule in diesem Jahr weisen darauf hin, dass die Begabtenförderung Früchte trägt. Noch nie zuvor konnten so viele Anmeldungen zu „Jugend musiziert“ verzeichnet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.