Monheim: Neue Markenkampagne geht an den Start

Anzeige
In Monheim am Rhein lebt es sich besonders schön. Das liegt auch am großen Strom, der hier seit vielen hundert Jahren auf zehn Kilometern Länge an der kompletten westlichen Stadtgrenze vorbeizieht. Die Stadt will den Rhein durch zahlreiche Umbauten entlang des Uferbereichs, mit Freitreppen und einem kleinen Fischereimuseum in einem historischen Aalschokker, bald noch erlebbarer machen. Der neue Schiffsanleger ist schon heute da. (Foto: Stadt Monheim am Rhein)

Monheim am Rhein ist dynamisch, innovativ und erfolgreich. Sowohl für die hier unternehmerisch tätigen Menschen als auch für die entlang der Rheinstrom-Kilometern 707 bis 717 wohnenden Bürger hat diese Stadt de facto weitaus mehr zu bieten als viele andere Kommunen: Erlebbare Natur mit hohem Freizeitwert, die niedrigste Gewerbesteuer in NRW, sinkende Grundsteuerkosten, das Prädikat "Hauptstadt für Kinder" - mit kostenfreier Kita- und Offener-Ganztags-Betreuung, die perfekte digitale Infrastruktur zum Aufbau einer Smart-City und noch so viel mehr.

Wer von diesen Stärken andernorts erfährt, ist meist begeistert. Ein guter Grund, auch den Menschen hier, direkt vor Ort, die Besonderheiten ihrer schönen Stadt noch einmal auf ganz besondere Weise näher zu bringen - in einer einzigartigen Form, wie sie tatsächlich nur Monheim am Rhein besitzt.

Hauptstadt für Kinder

Die Basis einer neuen Markenkampagne bildet daher der Monheimer Stadtumriss - jeweils präsentiert in Kombination mit einer der besonders herausragenden und auf den Punkt gebrachten Monheimer Besonderheiten in Wort und Bild. So ist Monheim am Rhein nicht nur wirtschaftlich "besonders dynamisch", kulturell "besonders bunt" und digital "besonders vernetzt". In der Hauptstadt für Kinder können alle kleinen Monheimer auch "besonders aufwachsen". Hier kann man mit Blick auf die zahlreichen Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten "besonders mitmachen", und in der Stadt für alle hält man mit real gelebter Inklusion auch ganz "besonders zusammen". Kurzum: Monheim am Rhein ist "besonders sehenswert" - das schätzen inzwischen auch immer mehr Touristen.

Eine Stadt präsentiert sich

Die Idee und der besondere Geist hinter diesen kurzen Slogans, mit denen die Stadt ihre Bürgerschaft sowie alle Gäste künftig auch an den Ortsein- und -ausgängen begrüßen und verabschieden wird, werden nun auf der städtischen Homepage sowie in einem kleinen Film näher erläutert. Hier werden die Inhalte hinter den knappen Schlagworten verdeutlicht und der eindrucksvolle Beweis dafür geliefert, dass es sich dabei nicht etwa um hohles Sprücheklopfen, sondern vielmehr um die auf den Punkt gebrachte Präzisierung von bereits heute täglich gelebten Inhalten und Realitäten in dieser besonderen Stadt handelt. "Überzeugen Sie sich gerne selbst von diesen ganz besonderen Stärken und unserer guten Form", lädt Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann ein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.