Prinzenburg ist eingeweiht

Anzeige
Monheim: Drüje | Pünktlich zur Einweihung der Prinzenburg hat es am Sonntag aufgehört zu regnen, so dass die Karnevalisten bei schönem Wetter die Hauptniederlassung von Prinz Bernd II. und Prinzessin Silke eröffnen konnten. Pünktlich um 11.11 Uhr hatte sich eine große Jeckenscharr rund um Bormachers Altes Brauhaus versammelt. Mit 100 Liter Freibier – 50 hatte das Prinzenpaar und weitere 50 Liter Drüje-Wirtin Petra Randhahn gestiftet – wurde gebührend auf das Ereignis angestoßen.

Die Mitglieder der Monheimer Schwalbenjecke, aus deren Reihen Prinz Bernd II. stammt, haben die Prinzenburg aufgebaut. Die Wachhäuschen sind eine Leihgabe der Altstadtfunken.

Die Prinzenburg ist während der Session eine feste Anlaufstelle für die Tollitäten und ihr Gefolge. Dort wird sich vor den Auftritten getroffen, zwischendurch eine kurze Pause eingelegt und auch eine Stärkung zu später Stunde ist immer drin.

Für das Prinzenpaar steht am Samstag, 9. Januar, das nächste große Ereignis an. Dann findet im Festzelt auf dem Schützenplatz die Prunksitzung statt. Für die Veranstaltung gibt es noch Karten. Bestellungen unter info@gromoka.de.
Fotos: Schmalzgrüber
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.