Spende aus Benefizkonzert übergeben

Anzeige
Foto: Michael de Clerque
Bereits im Juni fand im Baumberger Bürgerhaus ein Benefizkonzert aller Monheimer und Baumberger Chöre für die Flüchtlinge statt, die hier eine neue Heimat gefunden haben. Jetzt übergab der Sprecher der Chorleiter, Hans Gottschling, dem Vorsitzenden des beratungsCentrums, Michael Schlemminger-Fichtler, einen Scheck in Höhe von 1.318 Euro, die aus dem Konzert gesammelt werden konnten.
Von der Spende soll ein Übungsleiter für die mittlerweile etwa 40 Flüchtlinge engagiert werden, die einmal in der Woche Fußball spielen und beim 1. FC Monheim trainieren dürfen. Darüber hinaus plant das beratungsCentrum ein professionelles Filmprojekt: "Wie sehen und erleben Flüchtlinge ihre neue Heimatstadt Monheim am Rhein". Der Vorsitzende dankte den anwesenden Chorleitern und allen Mitwirkenden für das Konzert, das ein weiteres Zeichen für das große Engagement der Monheimer Bürger für die Flüchtlinge, die in der Stadt wohnen, gesetzt habe.
Wer Interesse an der Tätigkeit als Übungsleiter für die Spieler hat, kann sich im beratungsCentrum, Friedenauer Straße 17c, per Telefon (02173) 2042000 oder Mail unter info@beratungscentrum.org melden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.