Unglücksfall mit Todesfolge

Anzeige
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum , Polizei Blaulicht

Monheimerin stürzt bei EM-Feier von Balkon

Am Samstagabend kam es um 23.50 Uhr zu einem tragischen Unglücksfall an der Schöneberger Straße in Monheim.


Eine 43-Jährige feierte, anlässlich des EM-Fußballspiels Deutschland gegen Italien, zusammen mit mehreren anderen Personen in ihrer Wohnung.
Zur angegebenen Uhrzeit ging sie allein aus der Wohnung auf die dortige Galerie hinaus. Zeugen, die ihr kurz darauf aus der Wohnung gefolgt waren, konnten nur noch beobachten, wie die Frau über das Geländer stürzte und dann drei Etagen tiefer auf einem Parkdeck aufprallte.
Sofort eingesetzte Rettungskräfte und Polizeibeamte leisteten bei der noch ansprechbaren Frau Erste Hilfe. Aufgrund ihrer schweren Verletzungen, unter anderem starke Kopfverletzungen, wurde die Frau mit dem Rettungswagen zur Uni-Klinik nach Düsseldorf gebracht, wo sie dann kurze Zeit später verstarb.
Da die genauen Umstände des Sturzes derzeit nicht bekannt sind, wird in Zusammenarbeit der Kriminalpolizei in Düsseldorf und Mettmann ein Todesermittlungsverfahren betrieben. Nach dem ersten Erkenntnisstand wird aber eher von einem Unglücksfall als von einem Kapitaldelikt ausgegangen. Weitere Details liegen der Polizei derzeit nicht vor.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.