Vandalismus im Monheimer Landschaftspark

Anzeige
An einer Spielgerätekombination im Landschaftspark wurden unter anderem Kletterseile durchtrennt. (Foto: Stadt Monheim am Rhein)
Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag erheblichen Sachschaden in der Altstadt und auf dem Spielplatz im Landschaftspark Rheinbogen angerichtet. "Ich bin fassungslos über so viel sinnlose Zerstörungswut", kommentiert es Andreas Apsel, städtischer Bereichsleiter für Bauwesen.

Am Alten Markt wurde eine frisch in Beton gegossene Fließrinne erheblich beschädigt. Dadurch verzögern sich die Sanierungsarbeiten dort mindestens um einen halben Tag. Ganz in der Nähe wurde auf dem Spielplatz im Landschaftspark Rheinbogen eine Spielgerätekombination zum Teil zerstört. "Das macht man nicht mal eben so. Da gehört wirklich kriminelle Energie dazu", sagt Apsel. Mitarbeiter der Stadtverwaltung haben das Gerät inzwischen insoweit wiederhergestellt, dass Kinder gefahrlos darauf spielen können.

Die Stadt hat Anzeige erstattet und hofft nun auf mögliche Zeugen. Wer Hinweise geben kann, sollte sich möglichst bald bei der Monheimer Wache unter Telefon 02173 9594-6550 in Verbindung setzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.