WA-Prinzenempfang: So haben die jungen Jecken gefeiert

Anzeige
Leverkusen: Hitdorfer Stadthalle |

Eine feste Tradition ist zwei Wochen vor Altweiber der Prinzenempfang des Wochen-Anzeigers. Neu war in diesem Jahr die Örtlichkeit. Zum ersten Mal gaben sich die kleinen und großen Jecken in der Hitdorfer Stadthalle ein Stelldichein. Ein großes Dankeschön gebührt unseren Gastgebern im "gallischen Dörp vum Rhing", die Hetdörper Mädche un Junge vun 1993 und die Hitdorfer Fährgarde, die mit großen Engagement dafür gesorgt haben, dass alle Gäste bestens versorgt wurden und sich rundum wohlfühlten.

Den Anfang machte am Nachmittag die Hitdorfer Kindertanzgarde "De Ströppcher". Das Monheimer Kinderprinzenpaar, Prinz David und Prinzessin Jil, gab den "Monnemer Jong" zum Besten. Die Tanzgarde "Gänselieschen & Spielmänner" zeigte ihr Können ebenso wie die Funkenkinder. Das Langenfelder Prinzenpaar, Prinz Jan I. und Prinzessin Janine II., führte seine Tänze vor und schlüpfte kurzerhand aus dem Ornat, um sich auch noch mit dem Tanzcorps "Echte Fründe" zu präsentieren. Das Hildener Kinderprinzenpaar, Prinz Marcel und Prinzessin Lenia ist das Jubiläumspaar. In der Itterstadt gibt es seit 4x11 Jahren ein Kinderprinzenpaar. Sie sangen samt Gefolge: "Jetzt sind die Narren los".

Fotos von den erwachsenen Närrinnen und Narren gibt es hier.

Alle Fotos: Michael de Clerque
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.