20. / 21. Februar 1945 - Ende der Idylle

Anzeige
6
Frieden am Niederrhein
In der Nacht vom 20. zum 21. Februar 1945 brach der Terror eines alliierten Bombenangriffs über unser geliebtes Heimatdorf herein.
Mehr als 70 Menschen starben in dieser Nacht - ein riesiger Trümmerhaufen blieb - unter anderem wurde die Pfarrkirche Sankt Gereon zerlegt.


Menschen, die so etwas überlebt haben, wollen FRIEDEN - überall auf der Welt

7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
6 Kommentare
57.169
Hanni Borzel aus Arnsberg | 20.02.2015 | 23:41  
23.861
Karl-Heinz Hohmann aus Unna | 20.02.2015 | 23:51  
45.931
Renate Schuparra aus Duisburg | 21.02.2015 | 00:29  
13.434
Volker H. Glücks aus Neukirchen-Vluyn | 21.02.2015 | 01:06  
13.621
Christiane Bienemann aus Kleve | 21.02.2015 | 10:40  
26.329
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | 23.02.2015 | 15:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.