Neues Jugendparlament gewählt

Anzeige
Bürgermeister Daniel Zimmermann (rechts) sowie Eva Heggemann (Zweite von rechts) und Fabian Andrick (Zweiter von links) vom städtischen Jugendbereich gratulierten den Jugendparlamentariern zu ihrer Wahl. (Foto: Norbert Jakobs)
Monheim: Rheincafé |

Monheims Jugendparlament (JuPA) ist für weitere zwei Jahre gewählt. Bereits zum neunten Mal konnten Jugendliche im Alter von 13 bis 17 Jahren abstimmen – und machten eifrig Gebrauch davon.

Die Ergebnisse wurden nun im Rheincafé bekanntgegeben. Mit dabei waren unter anderem Bürgermeister Daniel Zimmermann sowie die JuPa-Betreuer Eva Heggemann und Fabian Andrick. Sie gratulierten den neuen Parlamentariern. Gleichzeitig wurde das alte Gremium offiziell mit Dankesurkunden verabschiedet.
Gewählt wurden folgende 16 Kandidatinnen und Kandidaten: Pia Schneider, Jacqueline Gendrong, Azeddine Aoudia, Mohamed Sinouh, Celina Ringes, Melina Dmitrasinovic, Emir Alak, Sara Zabawa, Angelina Weiand, Fawad Karami, Michelle Kuss, Lea Ruppelt, Brandon Fuhs, Oliver Roth, Sabrina Liesenhoff und Fayek Bobaki.

Vertretung der Jugendlichen

Das Jugendparlament ist die kommunalpolitische Vertretung der Monheimer Jugendlichen. Die Einrichtung hat der Rat im Jahr 2000 beschlossen, um Heranwachsende stärker am kommunalen Geschehen zu beteiligen. Über das Parlament soll Jugendlichen die Chance eröffnet werden, ihre Stadt zu ihrem Vorteil mit zu verändern.

Sitze im Jugendhilfeausschuss

Die Stadt unterstützt das Jugendparlament finanziell, räumlich und fachlich. Es hat zwei Sitze sowie Rederecht im Jugendhilfeausschuss und kann sich zu Sachfragen auch in anderen Ausschüssen äußern. Das Jugendparlament unterhält neben seinen monatlichen Sitzungen Arbeitsgruppen, an denen auch andere interessierte Jugendliche teilnehmen können. Zudem werden Informationsveranstaltungen, Fahrten, Konzerte und Partys organisiert. Auch der Austausch mit anderen Jugendparlamenten wird gepflegt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.