Tempo 50 auf der Bleer Straße

Anzeige
Das Ortseingangsschild aus Richtung Süden kommend ist verlegt worden von Höhe Marienburgpark an die Stadtgrenze zu Hitdorf an der Rheinuferstraße. (Foto: Stadt Monheim/Norbert Jakobs)
Monheim am Rhein: Rheinuferstraße | Seit dem 1. Januar 2017 sind die Rheinuferstraße und im weiteren Verlauf aus Richtung Hitdorf kommend die Bleer Straße keine Landstraße mehr. Die so genannte Straßenbaulast ist von Straßen.NRW in Absprache auf die Stadt Monheim übertragen worden. Damit ändert sich aber auch die Geschwindigkeitsregelung. Das wurde von der Stadt schon seit 2013 gefordert. Es gilt nun überwiegend Tempo 50 statt wie bis vor kurzem 70 km/h.
Das Ortseingangsschild war früher - aus Süden kommend - in Höhe der Marienburg. Ab dort musste Tempo 50 gefahren werden, die Strecke davor war in weiten Teilen Tempo 70 erlaubt. Nun ist das Ortseingangsschild bis zur Grenze nach Hitdorf verlegt worden. Damit gilt ab dort automatisch Tempo 50 in der geschlossenen Ortschaft.
Ausnahmen von dieser Regelung werden durch gesonderte Beschilderungen angezeigt. Das gilt zum Beispiel für Tempo 30 im Bereich der Kurven der Rheinuferstraße. Im weiteren Verlauf ist dann wieder Tempo 50 erlaubt. Die Tempo-70-Regelung ist komplett hinfällig.

Damit gilt automatisch Tempo 50 in der geschlossenen Ortschaft - es sei denn, Schilder weisen auf eine weitere Reduzierung hin. Tempo 70 ist nicht mehr erlaubt. Norbert Jakobs
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.