Wir und die Pflege...

Anzeige
...finde ein ganz wichtiges Thema sollte sein* Pflegepolitik - Finanzierung der Pflege - Pflegereformen und das ganz besonders im Seniorenbereich* auf Bundes. und Landesebene passiert nicht viel... klar koennen die kleinen Kommunen nicht viel ausrichten - nur es sollte bzw. es muss ein UmDenken stattfinden, so dass der Pflegenotstand nicht noch groesser wird... es sollten mehr Gelder in die Praevention der Pflege fließen - Es sollte ein Prophylaxenplan fuer Pflegekraefte erstellt werden um bestimmte Dinge zu foerdern wie z.b Gesundheit - Vermeidung vor Ueberlastung... wirtschaftlich gesehen wuerden Arbeitgeber / Arbeitnehmer und Politik davon ihren nutzen tragen - zufriedene gesunde Arbeitskraefte bedeuten kleinere Krankenstaende und dies bedeutet hoehere Steuereinnahmen. Wir muessen echt umdenken! Wir fahren gerade mit dieser Pflegereform ( auch die die 2015 in Kraft tritt ) voll gegen die Wand! Pflegereformen muessen wirtschaftlicher und vorallem in dem Sinne realistischer besprochen und vereinbart werden - in vielen Punkten muessen Pflegestandars transperenter geschrieben werden, damit diese auch im praxisorientierten Arbeiten umgesetzt werden koennen. Ganz klarer Punkt muss der Berg an Bürokratie innehalten - Abspachen zwischen MDk und Heimaufsicht sollten auf einem Nenner ablaufen... fuer mich steht ein allgemeines Konzept, dass natuerlich auf politischer Ebene besprochen werde sollte nur Interesse ist nicht gerade gefragt....
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.