online

Paul Scharrenbroich

18.229
Lokalkompass ist: Monheim am Rhein
18.229 Punkte | registriert seit 12.11.2012
Beiträge: 76 Schnappschüsse: 27 Kommentare: 13.454
Folgt: 46 Gefolgt von: 48
Über mich 
Mit gefühlten 50 Wiederanmeldungen pro Tag vermutlich ein Rekordhalter - aber irgendwas kann schließlich jeder gut.
1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 6 15

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 10 Stunden, 5 Minuten

Antiautoritär war gestern… Damals wusste man noch, wo es lang ging: unsere Kleinen sollen es besser haben als wir. All diese engstirnigen, kleinbürgerlichen Ansichten über Kindeswohl und Elternpflichten waren endgültig (?) Schnee von gestern, Grenzen wurden aufgehoben, kindliche Kreativität und Experimentierfreude waren angesagt, die Gesellschaft war gefordert, Kindergärten und Schulen wurde Unmögliches abverlangt, Chaos...

1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 5 39

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 2 Tagen

Altersbedingt ? „Das ist bestimmt Alzheimer“ sagte meine beste Freundin, „alle Symptome sprechen dafür: Ich verpasse einen Arzttermin, ich suche dauernd meine Brille. ich weiß nicht mehr, wer 1923 den Medizin-Nobelpreis bekommen hat, obwohl ich schon senkrecht die letzten drei Buchstaben hatte, ich weiß nicht mehr, wie der Koch in Verbotene Liebe heißt und neulich kam ich nicht auf den Markus Lanz…“ Hilde ist 76, kümmert...

1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 4 27

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 2 Tagen

Ortstermine… Ich hab das ja nur aushilfsweise gemacht, eine Woche lang. Von mir aus wäre ich doch nie auf die Idee gekommen, es war eine reine Gefälligkeit – und das habe ich jetzt davon: ich renne täglich zum Friedhof. Meine beste Freundin hatte mich gebeten, ein paar Tage lang das Grab ihrer Eltern mit Wasser zu versorgen, wenn es zu trocken würde. Kanne steht hinter dem Grabstein, Zapfstelle ist links vom Eingang, und...

1 Bild

Anregung 46

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 2 Tagen

M u m p i t z Montags und mittwochs produzierte Internet Tele Zeitung Wie wärs mit einem gemeinsamen Projekt, bei dem Nachrichten oder Begebenheiten auf eine etwas andere Art behandelt werden? Beispiel: Das Domkapitel in Limburg, erklärt sich mitverantwortlich für den Skandal um Bischof Tebartz van Elst Christian Wulff klagt nach Freispruch auf Schadenersatz Wie gehts eigentlich Uli Hoeness?

1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 3 45

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 2 Tagen

Kein Grund zur Freude „Hocherfreut zeigen wir die Geburt unseres ersten Enkelkindes Horst-Sascha an….“ So etwa steht es bei der Geburt in der Zeitung, Oma und Opa freuen sich – und du? Alles ist laut, alles ist grell, alles ist anders – du frierst, du hast Hunger, du bist gestresst und undicht…aber freuen? So beginnt deine Karriere, in deren Verlauf man ein übers andere Mal von dir erwartet, ja verlangt, dass du dich...

1 Bild

An den Bürgermeister von Fischeln 14

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | vor 4 Tagen

Geehrter Herr Bürgermeister! Durch einen Onkel von meiner Frau, der ein Bürger aus Fischeln ist (Jakob Planker), habe ich erfahren, daß Sie vor einigen Wochen Ihr 30jähriges Jubiläum als Bürgermeister gefeiert haben. Es hat mich sehr gefreut als ich dieses hörte, denn es kam mir dadurch eine Jugenderinnerung in den Sinn, die Sie, Herr Bürgermeister, auch erfreuen wird zu hören. Ich bin nämlich aus Ihrer Heimat, Monheim;...

1 Bild

Alles Käse oder was? 58

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 18.07.2014

Die 120 kg seien eine Waage Angabe, sagt meine Lieblingsverkäuferin an der Käsebude, „dabei esse ich doch wie ein Vögelchen….“ Ich hatte mir ein Stück Munster ausgesucht. „Junger Mann,“ warnte sie mich, der ist allerdings schon leicht orrdaasch.“ - „Genau darum möchte ich ihn ja, schöne Frau!“ gab ich zurück. „Schöne Frau,“ schüttelte sie sich vor Lachen, „und das mir….“ Ich darauf: „Wenn Sie mich mit junger Mann...

1 Bild

Essen kommen 17.07.14 24

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 17.07.2014

1 Bild

Wie weggeblasen.... 18

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 17.07.2014

Düsseldorf: Ausleger |

1 Bild

17. Juli 2014 Internationaler Tag der Gerechtigkeit 14

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 17.07.2014

Also kein Feiertag - kein Gedenktag - sondern eine Herausforderung Baustellenliste auf Anfrage - bitte vorher Speicherkapazität prüfen

1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 2 22

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 15.07.2014

Wer war der Herr von Masoch? …oder wo wird Höflichkeit therapiebedürftig? Entschuldigen Sie, bitte, dass ich geboren bin! Dieser Satz noch, dann wäre ich komplett gewesen. Niemals hätte ich vor meiner Therapeutin Platz genommen, niemals hätte ich auf Einhaltung der vereinbarten Zeit bestanden, ja, wenn wildfremde Damen ins Wartezimmer kamen, stand ich auf um sie zu begrüßen. An der Kasse im Supermarkt ließ ich klaglos...

1 Bild

Jetzt mal Hochdeutsch 1 28

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 14.07.2014

Küsschen, Küsschen….. Meine gleichaltrige liebe Freundin erzählte mir, ihre Nichte habe sie gefragt, ob sie mit mir Streit habe, und auf eine entsprechende Rückfrage erklärt: „Weil ihr euch zur Begrüßung nicht umarmt und geküsst habt…“ Mein Angebot, dies sofort, nachträglich und ausgiebig zu tun, wurde abschlägig beschieden. Die Weltläufigkeit der Jugend und der Dauerjugendlichen führt zwangsläufig dazu, die unterwegs...

1 Bild

Wer kann dazu schon NEIN sagen? 21

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 13.07.2014

Als schon fast der Mittagsschlaf begonnen hatte...... und so geht es.....

1 Bild

Herzlichen Glückwunsch 13

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 13.07.2014

,,,, allen Geburtstagskindern vom 13.Juli Ein sehr prominentes ist Günther Jauch (beim ZDF-Ranking "Deutschlands Bester" weit unter Wert gehandelt (nehme ich an), ...und warum plaudert er nicht Dampf an der Copa Cabana???

Auf fremdem Mist gekräht..... Monnemer Platt 4

Paul Scharrenbroich
Paul Scharrenbroich aus Monheim am Rhein | am 11.07.2014

Ovendmohl op Türkisch Übersetzung Hier ist der Originaltext An dr Tohnstroß en dä kleene Lade, wo Wenkelsware op Kunde wahde, kom letz‘ mem Koppdooch un däm janze Projramm en staatse äldere Türkemadam. Se hatt dursch de Rutte jesinn su e Beld us Streckwoll jesteck – dodrop wor se weld: Dr HÄR un de Jünger beim Ovendmohl – ävver wie expleziere, wat se wol? „Ich kucken Fenster nach schöne Sach gester schon...