In den Gartencentern und Baumärkten regiert der Frühling

Anzeige
Heute ist der astronomische Frühlingsanfang. Doch zumindest in den Gartencentern und Baumärkten hat er bereits vor Tagen begonnen, auch wenn er vielen noch arg winterlich vorkommen mag. Kaum dass es hier und da ein paar Sonnenstrahlen schaffen, den bedeckten Himmel zu durchbrechen, zieht es daher die vom Grau geplagten Menschen hinaus ins Freie, schnurstracks auf die Verkaufsflächen der einschlägigen Geschäfte.

Hier finden sie alles, um die Sehnsucht nach besseren Zeiten zu stillen und sich auf das hoffentlich bald beginnende Gartenjahr einzustimmen. Mit Gartendekoration, blühenden Pflanzen, Pflanzgefäßen, Grillgeräten und noch viel mehr. Je voller die Einkaufswagen, desto besser lässt sich der Frühling erzwingen – so könnte man meinen.

Doch Vorsicht! ‘Märzenschnee tut Saaten weh‘, so sagt es eine alte Bauernregel. Und auch die anderen geben auf Grund der augenblicklichen Wetterlage der Vorfreude auf wärmere Tage einen Dämpfer. Mit gedämpftem Optimismus erfreuen wir uns daher erst einmal an unseren neuen Errungenschaften und betrachten sie als Investition in eine bessere Zukunft.

Bleibt zu hoffen, dass die soeben erstandenen Blühpflanzen genug Durchhaltevermögen besitzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.