Leuchtender Herbst im Monheimer Blumenmarkt.

Wann? 05.10.2013 10:00 Uhr bis 06.10.2013 17:00 Uhr

Wo? Monheimer Blumenmarkt, Niederstraße 15, 40789 Monheim am Rhein DE
Anzeige
Vogelhäuschen und Nistkästen sind die Renner am Stand der WFB Langenfeld, Lise-Meitner-Str. 13.
Monheim am Rhein: Monheimer Blumenmarkt |

Der Herbst- und Handwerkermarkt präsentiert sich mit über 20 Ausstellern, darunter ist auch die WFB Werkstatt Langenfeld.

Monheim. „Durch die vielen Aussteller sind wir mit unseren besonderen Märkten nicht nur für Blumen- und Gartenfreunde interessant, sondern auch für Besucher, die einfach nur schöne Gegenstände für sich oder ihre Wohnung suchen“, freut sich Maria Stefen. Sie betreibt seit vielen Jahren mit ihrem Mann Josef sowie Tochter und Schwiegersohn die Gärtnerei Stefen in Dormagen-Gohr. Seit der dazugehörige Monheimer Blumenmarkt im Jahre 2005 eröffnet hat, profitieren auch Monheimer und Bürger benachbarter Städte von diesem Angebot. Im Herbst sind besonders Knospen-Heide und Chrysanthemen angesagt, wobei die Besucher von Heike Rösgen, Cornelia Michel und Kati Hörnig bestens beraten werden.

Der diesjährige Herbst- und Handwerkermarkt im Monheimer Blumenmarkt an der Niederstraße 15b findet am Samstag, 05. Oktober und Sonntag, 06. Oktober jeweils von 10 bis 17 Uhr statt. Es ist ein lohnendes Ziel für einen Wochenendausflug, sind doch auch diesmal wieder über 20 Aussteller mit einem umfangreichen Angebot dabei. Rasenmäher, Kettensägen und landwirtschaftliche Geräte, Vogelhäuschen, Springbrunnen aus Mühlsteinen und Insektenhotels ergänzen das umfangreiche Blumen- und Staudensortiment des Blumenmarktes. Aber es gibt auch Weine, Imkerwaren, bemalte Kissen, Schmuck und Dekoartikel, Strickwaren und Stoffe, Glasgravuren Serviettentechnik, Jacken, Taschen, Glaskunst, Drechselarbeiten und Holzwaren u.v.m.

Zum dritten Mal beim Herbstmarkt macht auch die WFB Langenfeld, Lise-Meitner-Straße 13, mit. „Unsere Spezialität sind wie immer unsere beliebten Vogelhäuschen und Nistkästen, aber wir haben auch Spardosen, Buchstützen, Holzpuzzle und aus der Nähwerkstatt Taschen in allen Formen und Schlüsselbänder; und für Genießer gibt es diverse Sorten selbstgemachte Gelees“, zählt Gruppenleiterin Michaela Melzner auf. „Alles wird in unserem Berufsbildungsbereich von Mitarbeitern mit Behinderung angefertigt.“ Natürlich könne man viele Gegenstände das ganze Jahr über auch direkt in der WFB Werkstatt bekommen.

Für das leibliche Wohl sorgen Lena Michel mit Bratwurst und die Bäckerei Gorny mit Kaffee und Kuchen. Am Sonntag zaubert Lines Kalis aus Langenfeld von 14 bis 16 Uhr wunderschöne Gemälde auf Kindergesichter.
3 1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
2 Kommentare
55.322
Myriam Weskamp aus Castrop-Rauxel | 28.09.2013 | 21:41  
5.539
Jürgen Steinbrücker aus Langenfeld (Rheinland) | 29.09.2013 | 09:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.